Software

Industrie 4.0 und Digitale Wirtschaft für KMU

Die SME Excellence 2017, die wichtigste Veranstaltung auf nationaler Ebene für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), findet am 20. Februar in Gondomar (Portugal) statt.

Mit dem Ziel Indikatoren zu liefern die als Benchmark für andere Unternehmen dienen können, wird die IAPMEI fast zweitausend Unternehmen auszeichnen. Diese Unternehmen haben herausragende Werte bei den Indikatoren für finanzielle Stärke und wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit.

Critical Manufacturing hat als Pionier und Förderer von Industrie 4.0 eine wichtige Rolle in der nationalen Szene eingenommen. Daher wurde in diesem Jahr Francisco Almada Lobo als Keynote Speaker eingeladen und wird "Industrie 4.0 und die digitale Wirtschaft für KMU" vorstellen. Die vollständige Agenda finden Sie hier (Portugiesisch).

INDUSTRIE 4.0 UND DIGITALE WIRTSCHAFT FÜR KMU von Francisco Almada Lobo

Datum: 20. Februar 2018
Zeit: 15:25 (GMT)
Ort: Gondomar (Portugal)

Anbei finden Sie einen Link zum vollständigen Programm.

SME Excellence 2017
SME Excellence ist ein Markenzeichen für Reputation in Verbindung mit Stabilität und ökonomisch-finanzieller Leistung, die es namhaften Unternehmen ermöglicht, Beziehungen zu ihren Lieferanten, Kunden, dem Finanzsystem und nationalen und regionalen Behörden aufzubauen – auf einer Vertrauensgrundlage, die die Entwicklung ihres Geschäfts fördert. Auf internationaler Ebene ist diese Anerkennung ein Faktor der Differenzierung und ein Garant für die Stabilität und Eignung von Unternehmen.
Die Excellence KMU werden nach den anspruchsvollsten Kriterien aus einer Gruppe führender KMU-Unternehmen aus den insgesamt über 300.000 nationalen Unternehmen ausgewählt.

Über die Critical Manufacturing Deutschland GmbH

Critical Manufacturing bietet innovative Softwaretechnologie und Dienstleistungen zum Betrieb der modernsten Fertigungen weltweit. Das Manufacturing Execution System (MES) der neuesten Generation steht im Zentrum von Industrie 4.0 durch die weitreichenden Möglichkeiten zur Integration, Mobile Anwendung, Konnektivität sowie logischer Dezentralisation. Das umfassende und durchgängige System erhöht die Performance, Kontrolle und Qualität in komplexen Fertigungsorganisationen.

Das Unternehmen ist Teil der Critical Group, einer 1998 gegründeten private Firmengruppe, die IT-Lösungen für geschäftskritische Anwendungen anbietet. Für mehr Informationen besuchen Sie unsere Website www.criticalmanufacturing.de oder kontaktieren Sie uns unter kontakt@criticalmanufacturing.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Critical Manufacturing Deutschland GmbH
Maria-Reiche-Str. 1
01109 Dresden
Telefon: +49 (351) 4188-0639
Telefax: +49 (35205) 120020
http://www.criticalmanufacturing.de

Ansprechpartner:
Tom Bednarz
Managing Director / Geschäftsführer
Telefon: +49 (351) 41880639
E-Mail: Tom.Bednarz@criticalmanufacturing.de
Anna Zieba
Media Contact
Telefon: +351 (229) 446-927
E-Mail: anna.zieba@criticalmanufacturing.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.