Kunst & Kultur

„Mädchen wie die“ mit der gehörlosen Schauspielerin Kassandra Wedel

Kassandra Wedel ist Tänzerin, Theater- und Filmschauspielerin. 2016 tanzte sie sich in der ProSieben-Show „Deutschland tanzt“ in die Herzen der Zuschauer. Als einzige gehörlose Teilnehmerin kämpfte sie sich ins Finale, das sie schließlich auch gewann. Spätestens seit dieser Show ist sie auch „in der hörenden Welt“ bekannt.

„Mädchen wie die“ beschäftigt sich mit Themen wie Mobbing, Internetmobbing und die Rolle der Frau in der Gesellschaft. Das Theaterstück hat im Januar in Hannover vor ausverkauftem Haus Premiere gefeiert und wird voraussichtlich bis zum Sommer gezeigt.

„Ich spiele in „Mädchen wie die“ mal Täter, mal Opfer, mal Erzähler. Das Stück gibt diesem Thema und der Problematik Raum und das finde ich wichtig“, so Kassandra Wedel.

Das Interview, das Judit Nothdurft geführt hat, ist auf dem Portal www.deafservice.de als Experteninterview zu lesen.

Judit Nothdurft Consulting
Judit Nothdurft
Tel: +49 911 95 33 96 26
Mail: judit@jnc-business.de
Web: www.jnc-business.de
Web: www.deafservice.de

Über Judit Nothdurft Consulting

Die Firma Judit Nothdurft Consulting (www.jnc-business.de) berät seit 2007 ihre Kunden zu Themen Barrierefreiheit, Inklusion und unterstützt sie bei Marketing-, und Presseaktivitäten. Neben der konsultativen Tätigkeit unterrichtet Judit Nothdurft den Umgang und die Kommunikation mit Schwerhörigen und Gehörlosen in Firmen, Bildungsinstituten und an Universitäten.

Sie ist Initiatorin und Betreiberin des Serviceportals für Hörbehinderte / Gehörlose www.deafservice.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Judit Nothdurft Consulting
Friedrich-Neuper-Straße 61
90552 Röthenbach
Telefon: +49 (911) 953396-26
Telefax: +49 (911) 953396-22
http://www.jnc-business.de

Ansprechpartner:
Judit Nothdurft
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (911) 95339626
E-Mail: judit@jnc-business.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.