Medien

Nominiert für den Health Media Award

Das Stipendienprogramm des Vogelsbergkreises für Medizinstudierende hat es auf die Liste der Nominierten für den 10. HEALTH MEDIA AWARD geschafft. Dieser Award ist der "OSCAR" der Gesundheitskommunikation und wird für ausgezeichnete Gesundheitsprojekte verliehen. „Wir sind natürlich stolz darauf, jetzt zu den Nominierten zu gehören“, sagen Landrat Manfred Görig und Gesundheitsdezernent Dr. Jens Mischak, „es herrscht jetzt ein gewisses Oscar-Feeling und wir sind gespannt, wie es weiter geht.“

Mit dem Stipendium macht sich der Vogelsbergkreis attraktiv für Medizinstudierende, die sich später als Landarzt oder Landärztin niederlassen wollen. Dieses Stipendienprogramm hat schon bundesweit Aufmerksamkeit gefunden, Hessenschau, Deutschlandfunk, Frankfurter Rundschau und andere Medien haben darüber berichtet – eine gute regionale und überregionale Berichterstattung, die sich ganz offensichtlich gelohnt hat.

Infos zum Award: www.healthmediaaward.com; Infos zum Medizinstipendium: www.weiterbildungsverbund-vogelsbergkreis.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Gabriele Richter
Pressestelle/ Kommunikation
Telefon: +49 (6641) 977-3400
Fax: +49 (6641) 977-53400
E-Mail: gabriele.richter@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.