Produktionstechnik

Dichtheitsprüfung aktuell: Lösung, Service und Produkte

Die ZELTWANGER Dichtheits- und Funktionsprüfsysteme GmbH präsentiert sich auf der Control als Lösungsanbieter und Systempartner. Der Hersteller von Dichtheits- und Funktionsprüfsystemen bietet mit einer Fülle an Dienstleistungen kundenspezifische und maßgeschneiderte Lösungen für jede Aufgabe und nahezu jedes Budget im Bereich der Dichtheitsprüfung. Dahinter steht eine umfangreiche Familie eigens entwickelter und gefertigter Geräte für den Einsatz von der Handadaption bis zur vollautomatischen und verketteten Prüfung.

„Als Hersteller eigener Prüfgeräte und –systeme wissen wir natürlich ganz genau, wie wir dem Kunden am besten helfen können“, versichert Andreas Baur, aus der Geschäftsleitung von Zeltwanger Dichtheits- und Funktionsprüfsysteme GmbH. Mit umfangreichen Dienstleistungs- und Serviceangeboten schärft das Dußlinger Unternehmen sein Profil als Lösungsanbieter und Systempartner. Dahinter steht eine umfangreiche Familie leistungsfähiger Prüfgeräte und –systeme. Die hat Zeltwanger selbst entwickelt und fertigt sie am Standort. Darunter sind Geräte für die Handadaption genauso wie für eine vollautomatische und verkettete Prüfung zur Qualitätssicherung innerhalb einer Fertigungslinie.

Großer Wissensdurst bestätigt Schulungs-Idee

Zu den Serviceangeboten gehören Kalibrierung, Messfähigkeitsanalysen und Machbarkeitsberatung genauso wie die Integrationsplanung in einen Fertigungsablauf sowie Revisionen mit vorbeugender Wartung. Darüber hinaus führen Schulungen und Workshops in die Theorie der Dichtheitsprüfung und die Praxis mit Zeltwanger-Produkten ein. Mit dem Schritt, sein Wissen zu teilen, hat Zeltwanger einen neuen Weg beschritten und eine große Nachfrage bei Kunden, Anwendern und Interessierten geweckt. „Diese Schulungen waren 2017 der Renner und bestätigten uns ein großes Interesse an dem Thema“, berichtet Baur.

Die Prüfgeräte der ZED-Familie sind die Grundlage des Zeltwanger-Angebots. Dazu gehören das Einkanal-Basisgerät ZEDeco, das Standardprüfgerät ZEDbase+, das Mehrkanalgerät ZEDmod sowie das dezentrale Prüfgerät ZEDsatellite. Und mit der kompakten Prüfstation ZEDstation ergänzt eine wirtschaftliche Maschine zum Aufspüren von Leckagen in Prototypen sowie Serien das breite Sortiment. „Mit dieser Kombination aus Gerätehersteller und Systempartner für anwendungsorientierte Lösungen heben wir uns aus dem Anbieterspektrum heraus“, ist Baur überzeugt.

Schwesterunternehmen mit im Boot

Bei vollautomatischen Lösungen bis zur Verkettung kommt das Schwesterunternehmen Zeltwanger Automation ins Spiel. In enger Abstimmung entstehen Anlagen für umfangreiche Qualitätsprüfungen über die Dichtheitsprüfung hinaus. So bietet Zeltwanger auch mechanische und elektrische Funktionsprüfungen mit Endprüfung komplett integriert in Montage-, Fertigungs- und Produktionssysteme.
ZELTWANGER auf der Control in Halle 4, Stand 4434.

Über die ZELTWANGER Holding GmbH

Dichtheits- und Funktionsprüfung als Kostensenker

Die Zeltwanger Dichtheits- und Funktionsprüfungssysteme GmbH gehört zur Tübinger Zeltwanger Gruppe und ist einer der führenden Hersteller von Dichtheits- und Funktionsprüfungssystemen. Zum Programm gehören modulare Prüfsystemen, die individuell und flexibel aufgebaut werden können, genauso wie komplette Dichtheitsprüfanlagen für die vollautomatisierte Prüfung in Produktionsanlagen. Anwender kommen aus den Bereichen Automotive, Medizintechnik, Hausgeräte, Verpackung, Kosmetik, Hydraulik, Pneumatik oder Elektronik. Auf der Kundenliste stehen unter anderem so renommierte Namen wie Audi, Bosch, B. Braun, Continental, Daimler, Dürr, Getrag oder Kuka und viele mehr.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ZELTWANGER Holding GmbH
Jopestraße 3
72072 Tübingen
Telefon: +49 7071 3663-301
Telefax: +49 7071 3663-333
http://www.zeltwanger.de

Ansprechpartner:
Amrei Zeltwanger
Telefon: +49 (7072) 92897104
E-Mail: automation@zeltwanger.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.