Maschinenbau

Modulare Kompakt-IPC-Plattform MIC-7500 mit i-Modulen für flexible PCI/PCIe-Erweiterung

Mit den lüfterlosen, kompakten und modularen IPC Plattform MIC-7500 bietet AMC leistungsstarke Computing Plattformen für die Automation Mess- und Prüftechnik an die Anwendern helen, die hohen, vielfältigen und individuellen Anforderungen der Industrie 4.0 an industrielle Computerplattformen zu meistern.

Zur Bewältigung dieser Anforderungen der Industrie 4.0 an industrielle Computerplattformen besitzt die MIC-7500-Reihe eine Vielzahl von Standard I/O Schnittstellen wie VGA & DVI, 2.5" HDD/SSD, cFast- und mSATA-Slot, 2x GB LAN, 8x USB 3.0 sowie und 2x RS-232/422/485, die verschiedene Kommunikationsanforderungen und Geräte unterstützen, einschließlich der externen Sensoren, Steuerungen und Displays.

Die Modularität wird bei den MIC-7500 doppelt unterstützt durch:

  • i-Module: Erweiterungsmöglichkeit bis zu vier Steckplätzen (PCI/PCIe) und
  • iDoor: Schnittstellenerweiterung für Feldbusse, COM und WLAN.

Mit den i-Modulen stehen flexible Erweiterungsmöglichkeiten für PCI(e)-Karten zur Verfügung. Derzeit sind i-Module für 2x Steckplätze, 4x-Steckplätze und 2x Steckplätze mit einem 2x 2,5" Hot-Swap-Fach erhätlich. Weitere sind in Vorbereitung oder können auch kundenspezifisch realisiert werden.

Zusätzliche Funktionalität kann außerdem mittels iDoor-Module individuell hinzugefügt werden. Die Module für iDoor Systeme umfassen: Feldbus-Protokoll-Schnittstellen wie Profibus, Profinet, Module zur Speichererweiterung und Speicherung mit Backup MRAM, CFast, digitale I/O und Module zur Wireless Kommunikation wie GPS, 3G, LTE, Wi-Fi, GPRS o.a.

Durch dieses modulare Konzept ist es möglich, eine einzige IPC-Plattform für eine Vielzahl von Anwendungen zu verwenden. Dadurch wird die Wartungseffizienz verbessert, Kompatibilitätsprobleme werden beseitigt und die Gesamtkosten reduziert.

Robustes Design für den Einsatz im industriellen Umfeld
Die Box IPC der MIC-7500-Reihe werden durch die 6. Generation Intel® Core ™ i-Prozessoren angetrieben, die bis zu 10% zusätzliche CPU-Leistung und 30% schnellere Grafik im Vergleich zu der vorherigen Generation liefert (Quad Core i7-6822EQ Prozessor). Die MIC-7500 Serie ist auch kompatibel mit einer breiten Palette von CPU-Plattformen, einschließlich der Intel ® Xeon ® (für Server-Anwendungen) und Intel® Atom ™ (für Entry-Level-Operationen) Prozessoren. Die MIC-7500 unterstützen die Microsoft Betriebssysteme Windows 7/8/10 und Linux. Außerdem steht mit dem Advantech SUSIAccess ein Remote-Management-Software für die komfortable Verwaltung und Systemschutz zur Verfügung.

Die MIC-7500 Computing Plattform ist ein leistungsstarkes, kompaktes, lüfterloses Industriesystem, das einen großen Eingangsspannungsbereich von 9 bis 36 VDC unterstützt. Das robuste Design und das Gussaluminiumgehäuse bieten Vibrations- und Stoßschutz, sowie eine passive thermische Lösung, die einen leisen Betrieb gewährleistet. Konzipiert für den Markt der Automation, erlauben diese einen problemlosen 24/7 Betrieb und sind gegen äußere elektronische Einwirkungen sehr gut geschützt. Bei Verwendung passender SSD-Speicher wird sogar ein Arbeitstemperaturbereich von -20 bis + 60 °C gewährleistet.

Über AMC – Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz

AMC – Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz ist ein Systemhaus für Mess-, Prüf- und Automatisierungstechnik.

Seit 1990 gehören zum umfangreichen Lieferprogramm von AMC Produkte und Systemplattformen für die Messtechnik und Prüftechnik, die Steuerungstechnik sowie für die Automation. Als herstellerunabhängiger Lieferant beraten wir unsere Kunden individuell bei der Auswahl der für die konkrete Anwendung optimalen Produkte. AMC ist dabei langjähriger autorisierter Vertriebs- und/oder Systempartner namhafter Hersteller wie z.B. ADVANTECH, GANTNER Instruments, Rohde & Schwarz/HAMEG, MEILHAUS Electronic, NATIONAL Instruments, Peaktech u.a..
Unser Produktlieferprogramm gliedert sich in folgende Bereiche:
• Industrielle Computertechnik
(Industrie PC, Panel PC, Touch Displays, Embedded PC, Tablet PC, …),
• Industrielle Kommunikationstechnik
(Schnittstellenkarten, Geräteserver, Switche, Feldbus- /GPIB-Kontroller, …)
• Mess- und Automatisierungstechnik
(Remote I/O Module, Messkarten, Steuerungen, Messgeräte, Software, …).

AMC bietet Ihnen für individuelle und spezifische Anforderungen auch kundenspezifische und vorgefertigte Systemlösungen an, die auf dem modernsten Stand der Technik maßgeschneidert realisiert werden.
Viele Aufgabenstellungen erfordern angepasste Lösungen, die einmalig sind und nicht „von der Stange“ geliefert werden können. Oftmals sollen dabei Prozesse automatisiert bzw. mit leistungsfähiger Messdatenerfassungstechnik kombiniert werden. Auch in der Qualitätssicherung, für die „Null-Fehler-Produktion“, zur Zustandsüberwachung von Maschinen, Anlagen und Systemen sind solche Lösungen unersetzbar.
AMC realisiert Ihnen diese spezifisch auf Ihre Anforderungen angepassten Systeme. Dabei stehen wir Ihnen beratend und kompetent von der Erstellung der Lösungskonzeption bis zur langjährigen Wartung zur Seite. So haben Sie einen Ansprechpartner für den gesamten Lebenszyklus des Systems. Hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Termintreue sind uns dabei selbstverständlich.
Unsere speziellen Kompetenzfelder liegen bei Systemlösungen in den Bereichen:
• Monitoring- und Prozessleitsysteme,
• Steuerungs- und Überwachungssysteme sowie
• Test- und Prüfsysteme.

Weitere Informationen finden Sie aus unseren Internetseiten unter: http://www.amc-systeme.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AMC – Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz
Heinrich-Lorenz-Strasse 55
09120 Chemnitz
Telefon: +49 (371) 38388-0
Telefax: +49 (371) 38388-99
https://www.amc-systeme.de

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Bernd Göbel
Geschäftsführer & Leiter Produkt-Vertrieb
Telefon: +49 (371) 38388-0
Fax: +49 (371) 38388-99
E-Mail: bernd.goebel@amc-systeme.de
Holger Petzold
Produktmanager/Vertrieb
Telefon: +49 (371) 383880
Fax: +49 (371) 3838899
E-Mail: holger.petzold@amc-systeme.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.