Mobile & Verkehr

Neue Innenausbauten für den „kurzen“ Jeep Wrangler JK

Der Schubladenausbau „Carrier“ bietet 164 Liter Stauraum in 4 separaten Boxen an. Der Clou bei diesem System besteht darin, dass die Schubladen bei verschlossenem Fahrzeug von außen nicht zugänglich sind. So können können auch JK-Fahrer, die mit Softtop unterwegs sind oder den Jeep im Sommer als Cabrio nutzen, Dinge im Fahrzeug lassen, ohne Angst, dass jemand von außen darauf zugreift.

Auch für Reisen eignet sich der „Carrier“ perfekt, denn er bietet viel aufgeräumten Stauraum. Dabei ist das System sehr stabil konzipiert, so dass auf dem Aufbau mittels optionaler Airline-Schienen jede Menge weiteres Gepäck oder sogar eine Kühlbox befestigt werden können.

Der Besitzer eines Carriers bleicht jedoch sehr flexibel. Das gesamte System kann innerhalb einer Stunde wieder ausgebaut und die Rückbank des Fahrzeugs wieder montiert werden.

Für Reisende, die im Jeep Wrangler JK unterwegs nicht auf kühle Getränke und frische Lebensmittel verzichten wollen hat Red Rock Adventures den Reiseausbau „Traveller“ konzipiert.

Im „Traveller“ kann die Kompressor Kühlbox Waeco CFX 35W integriert werden. Durch die Bauart der Kühlbox bleibt eine ebene Ladefläche erhalten, so dass auf dem Ausbau weiteres Reisegepäck leicht Platz findet.

Darüber hinaus gibt es über 100 Liter Stauraum in 4 separaten Boxen, die bequem über Schubladen zu öffnen sind. Hinter dem Beifahrersitz gibt es ein weiteres großes Staufach für Reiseutensilien. In Verbindung mit einem Dachzelt wird der Jeep Wrangler JK so zum perfekten Reisemobil.

Wer den „Traveller“ nur zum Reisen nutzen möchte, aber im Alltag wieder 4 Sitzplätze benötigt, kann das System in einer Stunde leicht wieder ausbauten und die Rückbank montieren.

Preis für den Schubladenausbau „Carrier“: ab 1.990 Euro
Preis für den Reiseausbau „Traveller“: ab 2.250 Euro

Über die Red Rock Adventures – Jörn & Daniela Bäumer GbR

Red Rock Adventures veranstaltet Offroad-Reisen in Deutschland und nach Griechenland. Zur Vorbereitung von Offroad-Reisen und für Technikinteressierte werden Jeep-Workshops in Düsseldorf angeboten. Für Offroad-Reisende bietet Red Rock Adventures einen Innenausbauten für den Jeep Wrangler an, die sich für Urlaubs- und Expeditionsreisen eignen.

www.redrockadventures.de
Tel. +49 (2154) 4729151

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Red Rock Adventures – Jörn & Daniela Bäumer GbR
Venusstraße 1
47877 Willich
Telefon: +49 (2154) 4729151
http://www.redrockadventures.de

Ansprechpartner:
Daniela Bäumer
Inhaberin
Telefon: +49 (2154) 4729151
E-Mail: daniela@reroad.de
Jörn Bäumer
Inhaber
Telefon: +49 (2154) 4729151
E-Mail: joern@reroad.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.