Kooperationen / Fusionen

Auf zwei Reifen und mit CONEC Steckverbindern blitzschnell ins Ziel!

Thorsten Oldekamp, Inhaber der Motorradwerkstatt „Team Race Point“, baut seine Maschinen selber auf und hat immer die halbe Werkstatt mit an der Strecke, so dass er alles schnell selber reparieren oder einstellen kann erzählt Nicole Reckhaus Teamleiterin bei CONEC und selbst begeisterte Motorradfahrerin. Bei den Testrennen ist Sie immer mit dabei, hilft bei kleineren Reparaturen und ist insbesondere fürs Daumendrücken und Anfeuern zuständig.

Mit dem CONEC VSS 1.5 Superseal Steckverbinder wurde der Schaltautomat (Quick Shifter) mit der CDI (Steuerbox) verbunden, damit die Steckverbindung schneller zu lösen ist. Das spart Zeit, wenn etwas defekt ist oder nach einem Sturz ausgetauscht werden muss. Bei einem Rennen bei dem es im Endeffekt auf Sekunden ankommt ein enormer Vorteil. Zudem bietet der umspritzte CONEC Steckverbinder eine sichere IP67/IP69K Verbindung.

Zwei bis dreimal im Jahr fährt das Team nach Berlin ins Spreewald-Trainig-Center STC. Ende Juli findet in Chambley- Bussières auf dem Circuit Francis Maillet nach drei Trainingstagen ein 3-Stunden Rennen statt. Das Team besteht dann aus 2 Fahrern, letztes Jahr konnte man in der entsprechenden Klasse den 2. Platz erobern.

Für dieses Jahr drückt das ganze CONEC Team die Daumen! Holt Euch den Sieg in Chambley- Bussières!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CONEC Elektronische Bauelemente GmbH
Ostenfeldmark 16
59557 Lippstadt
Telefon: +49 (2941) 765-0
Telefax: +49 (2941) 765-65
http://www.conec.com

Ansprechpartner:
Katja Schade
Marketing Manager
Telefon: +49 (2941) 765-350
Fax: +49 (2941) 765-65
E-Mail: Katja.schade@conec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.