Verbraucher & Recht

Deutschlands Spar-Champions 2018

Bei welchen Anbietern sind preisbewusste Verbraucher gut aufgehoben? Welche Unternehmen sind auch auf längere Sicht hinsichtlich Preis und Kosten führend? Antworten gibt „Deutschlands Spar-Champions 2018“, eine aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität im Auftrag von n-tv (Ausführliche Informationen online unter n-tv.de, disq.de und in der Zeitschrift DISQ-TEST, Ausgabe 02/2018, ab heute im Zeitschriftenhandel).

Preisträger sind die günstigsten Anbieter aus insgesamt 17 analysierten Branchen und Kategorien – von Energie, Technik und Mobilität bis hin zu Touristik, Finanzen und Versicherungen. Das DISQ hat hierfür das Preisniveau von 237 Unternehmen ermittelt und vergleichend bewertet. Die Basis bilden knapp 22.000 Preisdatensätze aus 55 DISQ-Studien der letzten vier Jahre; die jeweils aktuellste Preise gehen dabei mit der höchsten Gewichtung ein.

Zu „Deutschlands Spar-Champions 2018“ zählen Unternehmen wie beispielsweise DKB Deutsche Kreditbank (Direktbanken), Aldi Nord (Lebensmittelmärkte), FTI (Reiseveranstalter), Inter (Reiseversicherungen), Sixt (Autovermieter) und Medikament-per-Klick.de (Online-Apotheken).

„Die Studien des DISQ umfassen neben der Messung der Servicequalität häufig auch Preis- und Kostenanalysen der getesteten Unternehmen. Die Ergebnisse der Langzeitbetrachtung bieten dem Verbraucher eine gute Orientierung über dauerhaft preisgünstige Anbieter – die Spar-Champions“, so Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

Über die DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) verfolgt das Ziel, die Servicequalität in Deutschland zu verbessern. Das Marktforschungsinstitut mit Sitz in Hamburg führt zu diesem Zweck unabhängige Wettbewerbsanalysen und Kundenbefragungen durch. Rund 1.500 geschulte Tester sind in ganz Deutschland im Einsatz. Die Leitung der Forschungsprojekte, bei denen wissenschaftlich anerkannte Methoden und Service-Messverfahren zum Einsatz kommen, obliegt einem Team aus Soziologen, Ökonomen und Psychologen. Dem Verbraucher liefert das Institut wichtige Anhaltspunkte für seine Kaufentscheidungen. Unternehmen gewinnen wertvolle Informationen für das eigene Qualitätsmanagement. Das Deutsche Institut für Service-Qualität arbeitet im Auftrag von renommierten Print-Medien und TV-Sendern; Studien für Unternehmen gehören nicht zum Leistungsspektrum des DISQ.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG
Dorotheenstraße 48
22301 Hamburg
Telefon: +49 (40) 27889148-0
Telefax: +49 (40) 27889148-91
http://www.disq.de

Ansprechpartner:
Martin Schechtel
Leiter Presse und PR
Telefon: +49 (40) 27889148-20
Fax: +49 (40) 27889148-91
E-Mail: m.schechtel@disq.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.