Events

Erfurter Rassehunde- und Rassekatzen-Ausstellung 2018 mit knapp 14.000 Besuchern erfolgreich

Die 11. Nationale & 16. Internationale Rassehunde-Ausstellung und die 7. Internationale Rassekatzen-Ausstellung endet erfolgreich mit knapp 14.000 menschlichen und 1.100 vierbeinigen Besuchern an einem veranstaltungsreichen Wochenende in Erfurt. Die Aussteller und der Veranstalter zeigen sich zufrieden.

„Wir freuen uns, dass wir mit unserem Programm sowie der Präsentation des Richtens und der Zucht wieder den Nerv bei Hund- und Katzen-Haltern sowie Tierliebhabern getroffen haben. Es freut mich außerordentlich, dass zahlreiche Besucher, trotz einer Vielzahl an parallel stattfindenden Veranstaltungen in Erfurt und Umgebung, den Weg zu uns angetreten haben“, so Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH.

„Wer Hunde und Katzen liebt, der kommt auf der Messe vorbei“, bestätigt Rainer Jacobs, 1. Vorsitzender im VDH Thüringen e.V. und führt weiter aus: „Wir sind sehr zufrieden mit der diesjährigen Ausstellung. Die Richtwettbewerbe waren wieder sehr spannend und durch die Rassenvielfalt bunt und abwechslungsreich.“

Berner Sennenhunde, Französische Bulldogen, Leonberger, Zwergschnauzer, Dobermann, Welsh Terrier und viele mehr tummelten sich auf insgesamt 48.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Fast 4.000 vierbeinige Schönheiten liesen sich von 62 fachkundigen Richtern aus 14 verschiedenen Ländern, darunter Irland, Südafrika, Finnland, Deutschland und Spanien, begutachten und beurteilen. Die Vielfalt aus Informationen, Wettbewerben und Mitmach-Aktionen sowie Unterhaltung und Richtwettbewerbe begeisterten die zahlreichen Besucher.

Am Samstag fand die 11. Nationale Rassehunde-Ausstellung mit 1.847 Tieren aus 231 Rassen statt. Den Titel „Best in Show“ sicherte sich dabei der Englische Bulldoggen Rüde „Reserva do Rei Lenny Lauras“. Bei der 16. Internationalen Rassehunde-Ausstellung am Sonntag meldeten sich sogar 2.101 Hunde aus 241 Rassen an. Hier ging der Titel „Best in Dhow“ an den Irish Setter Rüden „Carming Vagabonds Blind Date“. Den Gesamttitel „Super Best in Show“ sicherte sich der Englische Bulldoggen Rüde. Die Hunde-Züchter reisten aus 21 unterschiedlichen Nationen nach Erfurt, darunter Thailand, Belgien, Dänemark, Estland und Kroatien. Zahlreiche Besucher bewunderten die nationalen und internationalen Rassetiere in 40 Richterringen.

Um den Titel „Best in Show“ kämpften bei der 7. Internationalen Rassekatzen-Ausstellung an beiden Tagen jeweils mehr als 100 angemeldete Katzen. Ob plüschig-flauschig, getiegert oder leicht bekleidetes Fell – alle teilnehmenden Katzen waren für Frauchen und Herrchen bereit alles zu geben. Ein besonderer Besuchermagnet stellte der Katzenkindergarten dar. Die Jungtiere bis sechs Monate sorgten bei Groß und Klein für Begeisterung. Am Messesamstag trug den Gesamtsieg Maine Coon Kater „Zeus of Maine Coon Castle“ davon und am Sonntag triumphierte Bengal Kater „Captain Hook of Dressycats“.

„Diese Messe ist immer ein Highlight für Felina e.V. und wir sind stolz hier ausstellen zu dürfen. Wir konnten mehr Besucher als sonst bei uns auf der Empore begrüßen und es fand ein reger Austausch statt und wir freuen uns über den guten Zuspruch“, so Thomas Hamann, Richter und Züchter der unabhängigen Gemeinschaft der Katzenfreunde, Felina e.V.

Auch die Reptilien- und Vogelspinnen-Ausstellung sorgte für Freude bei den Messebesuchern. Zahlreiche 8-beinige behaarte Spinnentiere, aber auch Schlangen, Echsen und Schildkröten zeigten sich von ihrer schönsten Seite.

111 Aussteller und Verbände aus sechs Ländern präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen rund um Leckerlies, Leinen und Wohlfühlprodukte für Vierbeiner.

„Man hat uns regelrecht ausgeplündert, wir sind mehr als zufrieden. Wir haben gestern nochmal Ware nachgeordert und bis 13 Uhr hatten wir genug am Stand und nun ist alles weg. Es ist für uns wirklich sehr gut gelaufen und wir sind hochoptimistisch, im kommenden Jahr wieder dabei zu sein“, fasst Monique Henke von Happy Dog ● Happy Cat die zwei Tage Messegeschehen in Erfurt zusammen.

Zu einer schönen Tradtion der Messe hat sich die Spendenübergabe aus den Einnahmen der Besucherhunde-Tickets entwickelt. In diesem Jahr konnten insgesamt 1.150 Euro als Spende an die DKMS gemeinnützige GmbH (Deutsche Knochenmarksspende) überreicht werden.

Die 12. Nationale und 17. Internationale Rassehunde-Ausstellung mit 8. Internationaler Rassekatzen-Ausstellung lädt vom 01. bis 02. Juni 2019 in die Erfurter Messehallen ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Messe Erfurt GmbH
Gothaer Straße 34
99094 Erfurt
Telefon: +49 (361) 400-0
Telefax: +49 (361) 400-1111
http://www.messe-erfurt.de

Ansprechpartner:
Eike Helmvoigt
Ausstellungsleiter
Telefon: +49 (3631) 999914
E-Mail: helmvoigt@vdh-thueringen.de
Manuela Braune
Projektleiterin
Telefon: +49 (361) 400-1770
E-Mail: braune@messe-erfurt.de
Heike Krüger
Felina e.V.
Telefon: +49 (30) 5088144
E-Mail: info@felina-ev.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.