Freizeit & Hobby

Größtes MTB Enduro Event Österreichs

Die Wildschönau ist eine feste Größte im E1 Tourplan. Das sympathische Hochtal der Kitzbüheler Alpen bietet alpine Traumtrails in beeindruckender Landschaft und herzliche Tiroler Gastlichkeit. Auch bei der vierten Austragung dürfen sich die Teilnehmer auf Neues freuen. Von der Event Area in der Schießhüttelarena geht es auf einen Rundkurs mit sechs alpinen Stages.

Von der Event Area in der Schießhüttelarena geht es auf einen Rundkurs mit sechs alpinen Stages.

Steile Abfahrten mit engen Kurven und gebirgiges Gelände mit Waldboden, Wurzeln und Schotter sind echte Herausforderung, aber machen definitiv Laune. Rennleiter Rainer Schoner, Inhaber der Mountainbikeschule Wildschönau, verspricht 1.700 gezeitete Tiefenmeter auf feinsten Trails – so viel E1 wie noch nie! Zwei Mal ist die Bergbahn in das Rennen integriert.

Los geht es am Samstag mit dem Nachwuchsrennen der E1 Wild Childs, ehe Training, E-Bike-Stage auf dem Programm stehen. Am Sonntag findet dann das Hauptrennen statt. Zuschauer können den Wettkampf in der Schießhüttelarena, wo die letzte Stage in´s Ziel kommt, miterleben oder von einer der gemütlichen Hütten verfolgen. Tipps dazu gibt es vor Ort oder beim Tourismusverband Wildschönau.
Das Rennen wird wohl das größte MTB Enduro Event Österreichs sein. 600 Teilnehmer plus Anhang werden erwartet – ein großer Teil davon Serienstarter aus allen Ecken Deutschlands. Für sie bietet die Wildschönau eine Vielzahl an Unterkünften bei freundlichen Gastgebern. Gerne hilft das Team des Tourismusverbandes bei der Unterkunftssuche.
Noch bis einschließlich Samstag, 23. Juni 2018, können E1 Serienstarter sowie Gäste der Klassen E1 E-Bike und E1 Wild Childs exklusiv nennen. Danach werden die noch verfügbaren Startplätz über die Warteliste vergeben.
Mehr Infos gibt es unter www.enduro-one.com.

Zeitplan KENDA Enduro One – Wildschönau

Samstag, 7. Juli 2018
9.00 – 14.00 Uhr – Startersetausgabe
10.00 Uhr – E1 Wild Childs mit Guide
11.00 – 14.00 Uhr – Training
14.00 Uhr – Siegerehrung E1 Wild Childs
14.15 Uhr – Spezialstage E1 E-Bike
15.15 Uhr – Fahrerbesprechung
Ab 15.30 Uhr – Prolog
Anschließend – Siegerehrung Prolog, Bekanntgabe Startaufstellung und Strecken für Sonntag

Sonntag, 8. Juli 2018
7.30 – 8.00 Uhr – Startersetausgabe
8.15 Uhr – Fahrerbesprechung
ab 8.30 Uhr – Hauptrennen (individuelle Startzeit entsprechend Prologergebnis)
Nach Rennende – Siegerehrung Event

Rahmenprogramm und Catering während des gesamten Eventwochenendes

KENDA Enduro One
KENDA Enduro One steht für innovative Rennen im Mountainbike Enduro-Format. Nach dem Kick-Off im Jahr 2013 ist BABOONS® der Marken- und Rechteinhaber sowie Promoter der Events mit Seriencharakter. Enduro spiegelt die Idee des Mountainbikens in seinen Grundzügen wider. Abwechslungsreiche Wertungsprüfungen verlangen von den Fahrern Geschick, Schnelligkeit, aber auch Ausdauer. Die lizenzfreien Rennen mit breitensportlicher Ausrichtung sind dabei offen für alle. Einen spannenden und gleichzeitig fairen Wettkampf garantieren die verschiedenen Wertungsklassen. Neben der Einteilung nach Alter, Geschlecht und Fahrerfahrung ist auch eine Klasse für E-Bikes ausgeschrieben. Bei KENDA Enduro One geht es um unkomplizierten und innovativen Fahrspaß.
Infos unter www.enduro-one.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tourismusverband Wildschönau
Oberau 337
A6311 Wildschönau
Telefon: +43 (5339) 8255-0
Telefax: +43 (5339) 8255-50
http://www.wildschoenau.com

Ansprechpartner:
Thomas Lerch
Telefon: +43 (5339) 8255-0
Fax: +43 (5339) 8255-50
E-Mail: t.lerch@wildschoenau.com
Christine Silberberger
Presse
Telefon: 43 (5339) 8255-12
E-Mail: c.silberberger@wildschoenau.com
Bastian Schöner
Presse-Kontakt
Telefon: +49 (9141) 9018990
E-Mail: press@baboons.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.