Reisen & Urlaub

Historisches Spielzeug neu entdeckt

Passend zum Jahresmotto „Zeit zum Spielen“ lädt das Rheinland-Pfälzische Freilichtmuseum Bad Sobernheim am Sonntag, 1. Juli, zum Spielplatztag ein. Rund um den Spielplatz des Museums dürfen sich Groß und Klein auf verschiedene Spielestationen freuen.

Historische Spielzeuge wie Reifentreiben, Murmeln und Gummitwist können getestet werden. Auch beim Bälle aus Fahrradschläuchen fertigen, Wurfringe flechten und beim kniffligen Hindernisparcours mit Eierlaufen, Sackhüpfen und Schubkarrenrennen können die kleinen Gäste aktiv werden. Zudem darf die historische Spielecke mit Puppenhaus, Puppenküche und Puppenwagen bespielt werden.

Drei Handwerker sind ebenfalls vor Ort und präsentieren ihre Handwerkskunst:
Ein Seilmacher stellt zusammen mit den kleinen Besuchern Seile her, die zum Seilchenspringen geeignet sind. In der Schmiede können die Besucher dabei sein, wie zum Beispiel Hufeisen hergestellt werden. Zusätzlich surren die Spinnräder: Wolle kann gesponnen werden. Die gewonnenen Fäden können für verschiedene historische Fadenspiele genutzt werden.

Weiterhin ist ein Jongleur vor Ort und zeigt den Kindern seine Tricks. Diese können sie dann später mit den selbst gemachten Bällen ausprobieren.

Das historische Haus Neuburg lädt zum "Himmel und Hölle spielen" und im ersten Stock werden Märchen vorgelesen. Zu einer Stärkung bietet sich die Museumsgaststätte oder die Picknickplätze auf dem Museumsgelände an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Naheland-Touristik GmbH
Bahnhofstraße 37
55606 Kirn/Nahe
Telefon: +49 (6752) 137610
Telefax: +49 (6752) 137620
http://www.naheland.net

Ansprechpartner:
Naheland-Touristik GmbH
Telefon: +49 (6752) 137610
Fax: +49 (6752) 137620
E-Mail: info@naheland.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.