Sonstiges

Idera Inc. kauft Froala und erweitert sein Portfolio u.a. um einen leistungsfähigen Web-Texteditor

Idera Inc. hat den Softwarehersteller Froala übernommen und damit sein Produktangebot im Bereich Web-Komponenten um einen leistungsfähigen Text-Editor erweitert.

Die Komponente integriert sich passgenau in die Werkzeugstrategie der Idera Inc., als Muttergesellschaft führender globaler B2B-Produktivitätsmarken im Bereich der modernen Softwareentwicklung. Zu Idera Inc. gehören u.a. Sencha mit dem leistungsfähigen Produkt Sencha Ext JS, um clientseitige hochmoderne und skalierbare Web-Applikationen auf der Basis von JavaScript zu erstellen und Embarcadero mit den Erfolgsprodukten RAD Studio und RAD Server. Idera Inc. bietet damit ein durchgängiges Portfolio an Komponenten und Entwicklungswerkzeugen vom Client bis zum Server.

Weltweit setzen bereits tausende von Unternehmen den Texteditor von Froala ein. Es handelt sich um einen integrierten WYSIWYG-Rich-Text-Editor mit einer einfachen, aber leistungsstarken Benutzeroberfläche zum intuitiven und schnelleren Entwickeln und Bearbeiten von Webinhalten. Die Komponente erweitert in perfekter Art und Weise die Toolpalette von Senchas Ext JS-Produkt und ermöglicht Entwicklern auf effiziente Art und Weise zuverlässige und wartungsfreundliche Web-Applikationen zu erstellen. Neben dem Texteditor gehören mehr als 150 so genannte Design Blocks zu Froala. Der Weg zur ansprechenden Web-Applikation wird damit erheblich erleichtert.

Senchas Ext JS-Produkt ist bekannt für seine hochleistungsfähigen Web-Grids und die Qualität seiner riesigen Bibliothek von Web-Anwendungskomponenten. „Nun haben die Kunden über Froala Zugriff auf die beste Textbearbeitungskomponente für Webanwendungen", sagte Robert Warmack, technischer Leiter bei Sencha. „Diese Übernahme ist perfekt auf die steigende Nachfrage nach robusten Komponenten-Frameworks abgestimmt, die gut zu Open-Source-Frameworks wie Angular, React und Vue passen und gleichzeitig Werkzeuge bereitstellen, die leicht und einfach zu bedienen sind."

"Froala hat in den letzten vier Jahren einen langen Weg zurückgelegt. „Heute werden unsere Produkte von einigen der weltbesten Marken verwendet und geliebt", sagte Diana Neculai, Mitbegründerin von Froala. „Es war immer in unserem Interesse, Grenzen zu überschreiten und unsere Produkte auf die nächste Ebene zu bringen. Wir haben eine starke technologische Basis geschaffen und indem wir dies zu Idera bringen, können wir mit der unglaublichen Menge an Ressourcen zusammenarbeiten und weiterhin Werkzeuge entwickeln, die von Tausenden von Entwicklern geliebt und genutzt werden."

Informationen zu den Produkten von Idera Inc. finden Sie unter http://www.ideracorp.com/. Testversionen zu Senchas Ext JS-Produkt und RAD Studio können Sie von https://www.sencha.com/ bzw. https://www.embarcadero.com/de/ herunterladen. Einen umfassenden Eindruck vom Texteditor und den Designblocks bekommen Sie unter https://www.froala.com.

Über die Embarcadero GmbH

Embarcadero bietet seit über 20 Jahren ein Set an innovativen Werkzeugen für Software-Entwickler. Mit den preisgekrönten Produkten Delphi®, C++Builder®, RAD Studio® und InterBase® hilft Emarcadero Entwicklern, deren Produktivität zu steigern, die Software-Qualität zu erhöhen, die Anwendungsleistung zu verbessern und die Kosten zum Time to Market drastisch zu reduzieren. Mit den nativen Treibern für Mobile Entwicklung ist Embarcadero einzigartig für die Erstellung von gerätenahen plattformübergreifenden Software-Anwendungen am Markt positioniert.

Über 90 der Fortune 100 Unternehmen und eine aktive Gemeinschaft von mehr als drei Million Benutzern weltweit vertrauen auf die preisgekrönten Produkte von Embarcadero, um Kosten zu optimieren und die Entwicklung und Innovation zu beschleunigen. Embarcadero wurde 1993 gegründet, wurde 2016 von Idera mit Hauptsitz in Houston Texas übernommen und ist mit zahlreichen Büros weltweit vertreten.

Weitere Informationen: www.embarcadero.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Embarcadero GmbH
Südlicher Ringstraße 175
63225 Langen
Telefon: +49 (6103) 3866-100
Telefax: +49 (6103) 3866-110
http://www.embarcadero.com

Ansprechpartner:
Roland Appel
Telefon: +49 (6103) 3866-157
E-Mail: presse.kontakt@embarcadero.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.