Optische Technologien

Internationale Raman Imaging Konferenz geht in die 15. Runde

In diesem Jahr wird zum 15. Mal WITec‘s Confocal Raman Imaging Symposium zur chemischen Charakterisierung und Bildgebung stattfinden. Es ist der Treffpunkt der Raman Mikroskopie-Gemeinschaft, um sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren und die technischen Besonderheiten zu besprechen. Die jährliche internationale Konferenz wird vom 24. bis 26. September 2018 in Ulm, Deutschland, abgehalten.

Das Symposium ist eine etablierte Plattform für Wissenschaftler aus Industrie und akademischer Welt mit unterschiedlichem Wissensstand und aus verschiedenen Fachgebieten. Auf dem Programm stehen Vorträge, Poster-Sessions, Geräte-Vorführungen und soziale Rahmenveranstaltungen, um einen intensiven Erfahrungsaustausch zwischen den Konferenzteilnehmern zu fördern.

Vorträge aus den Bereichen Nanotechnologie, 2D Materialien, Geowissenschaften, Materialwissenschaften, Lebenswissenschaften, und Pharmazeutik bieten einen anschaulichen Überblick der Anwendungsgebiete der Raman Mikroskopie. Außerdem werden die neuesten Entwicklungen in der Raman Technologie präsentiert.

Ein spezieller Programmpunkt wird der Abendvortrag von Vince Ebert sein, einem deutschen Physiker und Kabarettist, der die humorvollen Seiten der Wissenschaft beleuchten wird.

Weitere Information zum Programm, zu den Sprechern und zur Registrierung: www.raman-symposium.com

Über die WITec GmbH

WITec ist der führende deutsche Hersteller für konfokale Mikroskopiesysteme für modernste Raman , Rasterkraft- sowie Nahfeld-Mikroskopie (SNOM) und entwickelte die integrierte RISE (Raman Imaging and Scanning Electron) Mikroskopie. An seinem Stammsitz in Ulm, Deutschland, entwickelt und produziert WITec sämtlich Produkte. Zweigstellen in den USA, Japan, Singapur, Spanien und China sichern die Unterstützung der Kunden auf allen Kontinenten. WITec verfügt über ein innovatives Produktportfolio. Die Geräte zeichnen sich durch ihre Modularität aus, die es ermöglicht, Kombinationen verschiedener Mikroskopietechniken in einem System miteinander zu verbinden. So entwickelte WITec die ersten Geräte für korrelative Raman-Rasterkraft-Mikroskopie und RISE-Mikroskopie. Bis heute sind die konfokalen Raman-Mikroskope von WITec unübertroffen hinsichtlich Empfindlichkeit, Auflösung und Bildgebung. Innovationpreise wie der Achema Innovation Award 2015 für das voll-automatische apyron Mikroskop und der Prism Award 2015 für RISE-Mikroskopie dokumentieren die Innovationskraft von WITec.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WITec GmbH
Lise-Meitner-Str. 6
89081 Ulm
Telefon: +49 (731) 14070-0
Telefax: +49 (731) 14070-200
http://www.WITec.de

Ansprechpartner:
Dr. Sonja Breuninger
Technical Marketing & PR
Telefon: +49 (731) 140-700
Fax: +49 (731) 14070-200
E-Mail: sonja.breuninger@witec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.