Energie- / Umwelttechnik

Intersolar 2018: Delta präsentiert String-Wechselrichterreihe M125HV für Photovoltaikanlagen mit Spitzenwirkungsgrad von 99 Prozent

Delta Electronics, weltweit führender Anbieter von Energie- und Energiemanagementlösungen, stellt auf der Intersolar seine neue 1.500V- String-Wechselrichterreihe M125HV für Photovoltaikanlagen vor – neben seinem breiten Portfolio an energiesparenden Lithium-Ionen-Batteriespeichersystemen. Der Wechselrichter M125HV optimiert die Stromerzeugung von Photovoltaikanlagen dank seinem branchenführenden Spitzenwirkungsgrad bis zu 99 Prozent, mit einer maximalen Ausgangsleistung von 125kVA, aktiver Kühlung und ausgezeichneter elektromagnetischer Verträglichkeit (EMV).

Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Entwicklung hocheffizienter Leistungselektronik und der Integration von energiesparenden Lösungen ist Delta führend in den Bereichen Photovoltaik und Energiespeicherung. Hierzu kommentiert Andreas Hoischen, Head Solar PV Inverter Sales für Delta in Europa, dem mittleren Osten & Africa (EMEA): „Der technologische Trend bei Hochleistungs-String-Wechselrichtern für Großanlagen geht von 1000 V Gleichstrom hin zu 1.500 V Gleichstrom auf der Eingangsseite des Wechselrichters. Diese neuen Systeme lassen längere Strings zu; dadurch sind weniger Anschlusskästen, Verkabelung und Erdarbeiten notwendig – gleichzeitig lassen sich signifikante Ersparnisse an Systemkosten erreichen: unsere neue M125HV-Wechselrichterserie für 1.500-V-Gleichstromsysteme reduziert die durchschnittlichen Kosten für Strom deutlich – durch Einsetzbarkeit von Module mit höherer Spannung. Das ist ein riesiger Vorteil für Solarprojektentwickler, Projekt-Partner und natürlich auch für Investoren.“

Speichersysteme für private und gewerbliche Photovoltaikanlagen sind ein aktueller Branchentrend, den Delta in seinem Produktportfolio auf der diesjährigen Intersolar aufgreift. Die Speichersysteme ES30 und Hybrid E5 zum Beispiel reduzieren Kosten für private und gewerbliche Betreiber durch eine Erhöhung des Eigenverbrauchs statt Einspeisung der produzierten Energie ins Netz.

Delta ist zudem maßgeblich an der Entwicklung eines weiteren Branchentrends beteiligt: Smartes Energiemanagement mit Hilfe neuer Technologien, wie etwa die integrierte Kommunikation. Ein Beispiel hierfür ist das Energiespeichersystem Hybrid E5. Es kombiniert einen E5-Hybrid-Wechselrichter mit einer externen 6-kWh-Lithium-Ionen-Batterie, einem Stromzähler und einem intelligenten Monitor.

Delta zeigt auf dem Messestand neueste Leistungselektronik welche die Qualität der Solarenergie, die den elektrischen Verbrauchern zugeführt wird verbessert.

Nachfolgend die technischen Highlights von Delta auf der Intersolar im Überblick:

Neue String-Wechselrichterreihe M125HV für gewerbliche Anlagen

Deltas neues Solarwechselrichter Highlight, die Dreiphasen-M125HV-Serie, zeichnet sich durch eine maximale Ausgangsleistung von 125 kVA, aktive Kühlung und führendem Spitzenwirkungsgrad von 99 Prozent aus. Die effizienten Hochleistungs-Wechselrichter führen insbesondere bei großen und großflächigen PV-Anlagen mit Solarmodulen im Megawatt-Bereich zur Maximierung des ROI.

  • 500 V Gleichstromeingangsspannung
  • Bis zu 20 Strings über abgesicherte Eingänge
  • Elektrolytkondensatorfrei für eine Lebensdauer von über 20 Jahren
  • Fernsteuerungs- und Monitoringoptionen
  • Druckguss-Aluminiumgehäuse und Verkabelungsbox mit einem Schutzgrad nach IP65
  • All-in-One-Design mit eingebauten Gleichstromtrennschaltern und Überspannungsschutz für Gleich- und Wechselstrom

Neue String-Wechselrichter H4A & H5A FLEX für private Anlagen

Mit seiner neuen Flex-Serie bietet Delta Einphasen-String-Wechselrichter für private Anlagen mit 4 kVA und 5 kVA an. Die neuen Modelle haben die gleiche kompakte Größe wie ihre Vorgängermodelle. Der Unterschied: Der H3 Flex 3 kVA hat eine deutlich höhere Leistungsdichte. Dank integrierter kabelloser Kommunikation ist Fernsteuerung und -monitoring mit der MyDeltaSolar-App möglich, die für Android- und iOS-Geräte erhältlich ist.

  • Zwei MPP-Tracker und weiter Eingangsspannungsbereich von 30 bis 550 V
  • Robuste Druckguss-Aluminiumgehäuse mit einem Schutzgrad nach IP65
  • Hohe Spitzenwirkungsgrade bis zu 98,3 Prozent
  • Einfache Wechselstrom- und Gleichstromverkabelung mit integrierten Steckverbindern

Die ES30-Batteriespeichersystemserie für gewerbliche Anlagen

Kommerzielle Photovoltaik-Anlagen nutzen ES30-Batteriespeichersysteme von Delta, um Lastspitzen im Energieverbrauch aus dem Stromnetz zu reduzieren. Sie reduzieren außerdem die dem Netz zugeführte Energie, ermöglichen eine Erhöhung des Eigenverbrauchs und so eine Senkung der Strombezugskosten. Zudem stabilisieren die Systeme die Netzspannung und können durch parallele Installation jederzeit modular für den zukünftigen Anlagenausbau erweitert werden.

  • Dreiphasiges, 90kWh-Lithium-Ionen-Batteriespeichersystem mit mehr als 6000 Ladezyklen
  • Für kommerzielle und industrielle Anlagen
  • Wechselstromgekoppelt und in ein Standard-19-Zoll-Rack montiert
  • Modulares Design mit Batteriekapazität von 6 kWh bis 90 kWh
  • 30-kW-Energieumwandlungssystem mit einem Leistungsfaktor von 0,99
  • Integriertes Batteriemanagement für mehr als zwei Stunden unterbrechungsfreie Leistung

Hybrid E5 Batteriespeichersystem für private Anlagen

Das Hybrid-E5-Energiespeichersystem besteht aus einem E5-Hybrid-Wechselrichter in Kombination mit einem 6kWh-Lithium-Ionen-Batterie-Modul, einem Stromzähler und einem intelligenten Monitor. Das System hat einen hohe Gleichstrom-Lade-Wirkungsgrad von bis zu 95 Prozent zwischen den PV-Modulen und der Batterie.

  • Vereinfachte Installation mit separatem Wechselrichter und Batteriemodul
  • Der Smartmonitor kontrolliert den E5-Wechselrichter und die Batterie und sendet Daten zur mobilen, grafischen Schnittstelle
  • Hohe Spitzenwirkungsgrade (Photovoltaik zum Netz) von 97,2 Prozent und kontinuierliche Nennleistung von 5.0 kW

Alle Interessenten sind herzlich zum Delta-Stand in Halle B2, Stand 450 eingeladen. Die Intersolar Europe findet dieses Jahr in München vom 20. Bis zum 21. Juni statt. Unter http://intersolar.delta-emea.com/erhalten Besucher ein kostenloses Tagesticket.

Für ein Gespräch mit einem Delta-PV-Experten auf der diesjährigen Intersolar nutzen Sie gerne unser Kontaktformular unter http://www.solar-inverter.com/de-DE/933.htm.

Über Delta Electronics (Netherlands) B.V.

Delta wurde 1971 gegründet und ist weltweit führend im Bereich Energie- und Wärmemanagement sowie einer der führenden Akteure in Produktbereichen wie Industrieautomation, Display- und Netzwerklösungen. Das Unternehmensleitbild – „Innovative, saubere und energieeffiziente Lösungen für eine bessere Zukunft“ – konzentriert sich auf die Lösung der wichtigsten Umweltprobleme, wie den weltweiten Klimawandel. Als Anbieter energiesparender Lösungen mit Kernkompetenzen in Leistungselektronik und innovativer Forschung & Entwicklung ist Delta in den Geschäftsbereichen Leistungselektronik, Automation und Infrastruktur tätig. Delta ist weltweit mit 169 Vertriebsbüros, 70 F&E-Einrichtungen sowie 38 Produktionsstandorten vertreten.

Delta ist Gewinner zahlreicher internationaler Preise und anderer Auszeichnungen für seine unternehmerischen Erfolge, seine innovativen Technologien und seine soziale Verantwortung (Corporate Social Responsibility). Seit 2011 wurde Delta sieben Jahre hintereinander in den prestigeträchtigen Nachhaltigkeitsindex Dow Jones Sustainability™ World Index (DJSI World) gewählt. 2017 wurde Delta zum zweiten Mal in Folge für sein Climate-Change-Leadership-Level von CDP (früher Climate Disclosure Project) ausgezeichnet.

Ausführliche Informationen zu Delta finden Sie unter www.deltaww.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Delta Electronics (Netherlands) B.V.
Tscheulinstr. 21
79331 Teningen
Telefon: +49 (7641) 455-418
Telefax: +49 (7641) 455-318
http://www.deltaenergysystems.com/

Ansprechpartner:
Andreas Schmidt
Marketingleiter
Telefon: +49 (7641) 455-252
Fax: +49 (7641) 455-318
E-Mail: andreas.schmidt@deltaww.com
Eric Thorsrud
Marketing Manager
Telefon: +49 (7641) 455-460
E-Mail: eric.thorsrud@delta-es.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.