Dienstleistungen

Mit dem Ü-Wagen zur DFB Beachsoccer Meisterschaft

Während die Fußball WM 2018 auf vollen Touren läuft, wirft der Mediendienstleister Simon Media einen Blick zurück auf die DFB Beachsoccer-Meisterschaften 2017: in Form eines kurzen Making-of zur Liveübertragung auf dieser Sportveranstaltung. In der YouTube-Reihe „Produktionseinblicke – SIMON MEDIA on tour“ zeigt die Produktionsfirma immer wieder spannende Einblicke in ihre Arbeit, z.B. in den Bereichen Sportübertragung, Events, Messen und Seminare, Konzertaufzeichnungen und Konzertübertragungen, Fernsehproduktionen, Filmen im OP und in der medizinischen Fortbildung oder Kameratechnik und Großbildwand beim Public Viewing.

Die DFB Beachsoccer Meisterschaft 2017 fand in Warnemünde – im Norden der Hansestadt Rostock statt. Simon Media war im Auftrag der Frankfurter GoTV Media Production GmbH erneut mit dem Ü-Wagen dabei, um mit drei klassischen Kamerazügen auf den gängigen Positionen „Übersicht“, „Führung nah“ und „Spielfeld flach“ das Geschehen auf und um das Spielfeld abzudecken. Zudem wurden weitere, besonders kleine und flexible Marshall CV-340 Chipkameras eingesetzt, als Hintertor-Kamera und für besondere Perspektiven ganz nah am Geschehen.

„Technisch betrachtet unterscheidet sich die Übertragung der Beachsoccer-Meisterschaft kaum von einer gewöhnlichen Fußballübertragung. Einzig die Absicherung der Kabelwege gestaltet sich auf Sand dann doch etwas anders als im Fußballstadion – schlichtes Eingraben stellt hier die beste Lösung dar“, erklärt Patrick Simon, Gründer und Inhaber von SIMON MEDIA, mit einem Augenzwinkern.

2017 ließ sich der Austragungsort der DFB Beachsoccer-Meisterschaft nur unter erschwerten Bedingungen erreichen, da eine Baustelle die Zufahrt zum Strand behinderte, berichtet er noch von einer Besonderheit der letztjährigen Produktion: „Hier konnte unser flexibler Ü-Wagen Ü1HD mal wieder seine Stärken voll ausspielen. Klein und wendig wie er ist, kommt er überall hin. Zudem entfällt vor Ort der hohe Platzbedarf eines Ü-Wagens auf LKW-Basis und er ist dennoch voll ausgestattet, um hochwertige Liveübertragungen zu gewährleisten.“

Weitere Informationen zum Ü-Wagen:

http://www.hd-uewagen.de/

Weitere Informationen zum SIMON MEDIA film & medienproduktion:

http://www.simon-media.tv/

http://liveexperten.de/

YouTube Link:

https://youtu.be/kM2xpD_2kLo

Über SIMON MEDIA film & medienproduktion e.K.

Mit dem Motto „Ihr Erfolg ist unser Motiv.“ ist SIMON MEDIA seit rund einem Jahrzehnt für viele Unternehmen und Institutionen der Partner für Filmproduktion, HD-Bildregie und Übertragungswagen. Vom Imagefilm über Eventvideo, Schulungsfilm oder Liveübertragung realisiert das Team um Unternehmensgründer Patrick Simon mit viel Leidenschaft, moderner Technik und einem kreativen Auge die Wünsche seiner Kunden, in Nähe des Firmensitzes bei Frankfurt am Main ebenso wie bundes- und europaweit.

Warum Film und Video so wertvoll ist: „Bewegte Bilder sprechen den Betrachter emotional und über alle Sinneskanäle gleichzeitig an. Dadurch werden deutlich mehr Informationen aufgenommen als in anderen Medien. Das Gesehene bleibt länger in Erinnerung und wirkt lebendiger.“ Dies weiß Firmengründer Patrick Simon aus eigener jahrelanger Erfahrung als Produzent und Kameramann. Inzwischen hat der ehemalige ZDF-Mitarbeiter ein Team erfahrener Medienmacher um sich gescharrt, was eine professionelle, schnelle Umsetzung der beauftragten Filmprojekte gewährleistet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SIMON MEDIA film & medienproduktion e.K.
Mainzer Straße 38
63322 Rödermark
Telefon: +49 (6074) 7289844
http://www.simon-media.tv

Ansprechpartner:
Patrick Simon
Inhaber und Projektleiter
Telefon: +49 (6074) 7289844
Fax: +49 (06074) 917450
E-Mail: presse@simon-media.tv
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.