Kunst & Kultur

Motorrad- und Oldtimerfest in Birkenried am 24. Juni 2018

Ein Zufall wollte es, dass dieses Motorrad- und Oldtimerfest auch eine Verbindung zu Afrika, genauer gesagt zu Uganda erhält und Benefizcharakter bekommt – für Birkenried ja nicht so außergewöhnlich. Der „Life For All e.V.“ (www.life-for-al.com) leistet in Uganda „Hilfe zur Selbsthilfe“. Ein tolles Engagement. Und nicht nur das: Junge Ugander, die eine gute Ausbildung erhielten und sich selbst für ihr Land einsetzen wollen, gründeten die „Life-For-All-Band“ komponieren eigene Gospelsongs und sind aktuell auf Konzerttour durch Deutschland. Der „Life-For-All e.V.“ freut sich auf weitere Einladungen von Kirchen, Gemeinden und Engagierten.

Wir freuen uns auf viele Gläubige und Interessierte.

Traditionell gehört zu jedem Motorrad- und Oldtimerfest auch der Biker-Gottesdienst. Und dieser Gottesdienst ist immer etwas Außergewöhnliches, wie alle Gottesdienste in Birkenried. Der evangelische Pfarrer Uwe Quast aus Herbrechtingen kommt mit dem Roller und wird zusammen mit dieser außergewöhnlichen Band aus Uganda den Gottesdienst gestalten. Die „Life-For-All-Band“ wird dabei selbst geschriebene Gospelsongs singen, spielen und hat dazu eigens Tänze einstudiert: Viel Herz, viel Seele und viel Soul – zu hören und zu spüren.

https://youtu.be/gU8MynLABrA

https://youtu.be/-SmCMsgALoA

https://youtu.be/YbtHxFY_H6I

https://youtu.be/gU8MynLABrA

Wir hoffen, dass bei diesem Gottesdienst die Sammelkörbe voll werden und sich vielleicht auch einige Besucher zu einer Patenschaft entschließen. Damit könnten wir besonders auch Herrn Seehofer entlasten, dass er nicht so viele Afrikaner an der Grenze zu Europa zurückschicken muss, was er ja „christlicherweise“ vorhat..

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Die ankommenden Fahrer bekommen ab 9 Uhr ein schönes Weisßwurst-Frühstück. Ab 12 Uhr dann Barbeque mit schönen Schweinesteaks oder Angus-Steaks von Gundelfinger Weiden. Aber auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten. Das haben wir nicht vergessen.

Ab 13 Uhr spielt Titus Waldenfels mit seiner Band im Biergarten. Ein hervorragender Musiker, der bereits mit verschiedenen Formationen und auch solo in Birkenried zu erleben war. Jetzt erstmals mit seiner eigenen Band. titus.waldenfels.bandcamp.com

Ab 14 Uhr dann Kaffee und Kuchen, 16 Uhr die nicht so bierernst gemeinte Prämierung. Und 18 Uhr dann Schluss, damit am Montag wieder fleißig gearbeitet werden kann. Wir freuen uns auf unsere Motorrad- und Oldtimerfans.

Der Eintritt ist frei. Beim Gottesdienst und bei Titus Waldenfels wird gesammelt.

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen

Info und Kontakt: www.birkenried.de info@birkenried.de Tel.: 08221-24208 (AB)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kulturgewächshaus Birkenried e.V.
Birkenried 5
89423 Gundelfingen
Telefon: +49 (172) 3864-990
http://www.birkenried.de

Ansprechpartner:
Bernhard Eber
Telefon: +49 (8221) 24208
E-Mail: bernhard.eber@birkenried.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.