Unterhaltung & Technik

Pirelli Design verknüpft Soundtechnologie mit Windkanal-Reifen

Pirelli präsentiert beim Formel 1 Pirelli Grand Prix von Frankreich seinen ersten Windkanal-Reifen-Lautsprecher, entwickelt in Zusammenarbeit mit IXOOST

In Kooperation mit IXOOST, dem im italienischen Modena angesiedelten Spezialisten für luxuriöse automobile Soundsysteme, kreierte Pirelli ein neues, vom Motorsport inspiriertes Klangerlebnis. Dabei entstand eine exklusive HiFi-Anlage mit einem hochmodernen Blue-tooth™ Lautsprecher in Form eines Windkanal-Reifens, den Pirelli den Formel 1-Teams für aerodynamischer Tests zur Verfügung stellt.

Der Windkanal ist für die Rennställe eine unverzichtbare Anlage, um bei der Suche nach der optimalen Leistung jeden Aspekt der Luftströmung, der Aerodynamik, zu untersuchen. Die Reifen spielen auch hierbei eine wichtige Rolle.

Aus dem maßstabsgetreuen Modell des Formel 1-F1 Windkanal-Reifen entstand der PIRELLI P ZERO™ Sound tuned by IXOOST. Der Mini-Reifen setzt neue Maßstäbe in Design und Technik und in Sachen Musikwiedergabe seinen eigenen Weg.

Das Akustiksystem besteht aus einem leistungsstarken Verstärker mit einem 100 Watt starken digitalem Signalprozessor. Zudem ist es mit einem 100-Millimeter-Mitteltöner sowie mit einem 25-Millimeter-Seidenhochtöner ausgestattet. Das komplette System wird von IXOOST in Italien gefertigt. Das Unternehmen zeichnet sich durch seine Liebe zum Detail, handwerkliche Perfektion und die Leidenschaft für einzigartige Produkte aus.

Mit der 4.0 Bluetooth™ APTX-Technologie kann PIRELLI P ZERO™ Sound drahtlos mit Smartphones und anderen kompatiblen Geräten verbunden werden. Dabei wird das Audi-
osignal im drahtlosen Modus optimiert, um die bestmögliche Wiedergabe zu gewährleisten.

PIRELLI P ZERO™ Sound ist in neun verschiedenen Farben erhältlich. Diese entsprechen den neun Farben der neun Reifenmischungen von Pirelli für die Formel 1. Dank seiner kompakten Abmessungen (330 Millimeter Durchmesser bei einer maximalen Tiefe von 200 Millimetern) fügt sich das inspirierende Design überall sehr gut ein und verleiht seiner Umgebung eine originelle Note.

Der neue Lautsprecher wird am Freitag, den 22. Juni, im Chateau des Costes, Le Castellet, vorgestellt, unmittelbar vor dem Formel 1 Pirelli Grand Prix von Frankreich 2018. Pirelli hat das atemberaubende Schloss gemietet, um während des Rennens die "Casa Pirelli" zu beherbergen und Gäste willkommen zu heißen.

PIRELLI P ZERO™ Sound wird zudem in der Formel 1 Pirelli Hot Laps Garage zu sehen sein, und das während sämtlicher Hot Laps Sessions in dieser Saison.

IXOOST kreiert in Modena exklusive Audiosysteme mit Spitzentechnologie und Leidenschaft. Zwei Werte, welche auch die berühmtesten Supersportwagen der Welt auszeichnen. Die außergewöhnlichen Audio-Lösungen von Matteo Panini bilden in Form einzigartiger Objekten eine Brücke zwischen der automobilen und der aeronautischen Welt. Jedes Produkt wird von Hand gefertigt, bei einigen werden sogar Auspuffrohre von Supersportwagen integriert. Dieser Ansatz inspirierte den Markenname IXOOST, dessen Klang an das englische Wort exhaust (Auspuff) erinnert.

Weitere Informationen unter www.ixoost.it

Pirelli Design wurde als Inkubator für High-End-Projekte geboren, die das technische Know-how, die Performance und den Glamour betonen – also jene Eigenschaften, für die der Markenname Pirelli unter anderen auch steht. Pirelli Design nutzt technische Möglichkeiten der Reifenproduktion für spektakuläre Technologietransfers, die in Kooperation mit führenden Unternehmen aus anderen Geschäftsbereichen in einzigartige und leistungsstarke Produkte münden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pirelli Deutschland GmbH
Brabanter Strasse 4
80805 München
Telefon: +49 (6163) 71-0
Telefax: +49 (6163) 71-2554
http://www.pirelli.de

Ansprechpartner:
Collin Scholz
Geschäftsleitung
Telefon: +49 (511) 70091-13
Fax: +49 (511) 70091-32
E-Mail: collin.scholz@pilotprojekt.de
Kester Grondey
External Communications
Telefon: +49 (89) 14908-571
Fax: +49 (89) 14908-587
E-Mail: kester.grondey@pirelli.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.