Kunst & Kultur

Themenmarkt der neu ausgebildeten Fachberaterinnen für Bienenprodukte im Freilichtmuseum Beuren

Am Freitag, den 22. Juni, findet im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren erstmals ein Markt der Möglichkeiten zum Thema Bienenprodukte statt. Ausgerichtet wird der Themenmarkt von den Fachberaterinnen für Bienenprodukte, die am Vormittag bei einer feierlichen Veranstaltung im Bauernschloss aus Öschelbronn ihre Zertifikate erhalten haben. Der Markt startet um 12:30 Uhr und findet im Museumsdorf auf dem Öschelbronner Platz statt. Der Marktbesuch ist im Museumseintritt enthalten.

Im Gespräch mit den Fachberaterinnen für Bienenprodukte lässt sich viel Wissenswertes zum Thema Bienen und Bienenprodukte erfahren. Die Bandbreite ist groß und reicht von Einsatzmöglichkeiten bei Kosmetik- und Wellnessanwendungen und beim Kochen und Backen bis hin zu Gesundheit und Pflege. Bienenprodukte sind vielfältig einsetzbar und können das persönliche Wohlbefinden steigern.

Honig, Propolis, Blütenpollen und Bienenbrot

Die Fachberaterinnen präsentieren für Bienenprodukte auf dem Markt der Möglichkeiten Themen-Tische beispielsweise zu Honig, Propolis, Blütenpollen und Bienenbrot. Außerdem werden kreative Ideen aus Bienenwachs und Einsatzmöglichkeiten im Haushalt und in der Gesundheitspflege gezeigt. Informationen zur Imkerei dürfen nicht fehlen. Auf dem Themenmarkt kann man auch einen Ausflug in die Geschichte der Bienen machen. Das Bienenareal mit einem 100 Jahre alten Bienenhaus und einem Bienenwagen, der 1948 gebaut wurde, kann ebenfalls auf dem Museumsgelände besichtigt werden.

Kontakt und Öffnungszeiten

Freilichtmuseum Beuren, Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, Info-Telefon 07025 91190-90, Telefax 07025 91190-10,

E-Mail: info@freilichtmuseum-beuren.de  

www.freilichtmuseum-beuren.de

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ist in der Saison bis 4. November dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Freilichtmuseum Beuren
In den Herbstwiesen
72660 Beuren
Telefon: +49 (7025) 91190-0
Telefax: +49 (7025) 91190-10
http://www.freilichtmuseum-beuren.de

Ansprechpartner:
Heike Peiker
Sekretariat der Geschäftsstelle des Kreistags/Pressestelle
Telefon: +49 (711) 3902-2032
Fax: +49 (711) 39632-2032
E-Mail: Peiker.Heike@LRA-ES.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.