Software

Tricentis und QASymphony fusionieren – Meilenstein im Continuous Testing

Tricentis und QASymphony geben Ihre Fusion unter dem Namen Tricentis bekannt. Die marktführende Continuous-Testing-Plattform von Tricentis hat sich als de facto Standard etabliert und wird von Analysten weltweit anerkannt. QASymphony wird als die führende Test-Management-Lösung betrachtet. Das kombinierte Angebot bildet die modernste Plattform für Software-Testing und befeuert den digitalen Wandel.

„Tricentis und QASymphony sind führende, innovative Testlösungen.“ erläutert Sandeep Johri, Tricentis CEO und fährt fort: „Tricentis ist dafür bekannt, großen Unternehmen die Last des mühevollen händischen Software-Testens zu nehmen, welche die Auslieferung von Software verzögert. Wir transformieren diese Abläufe in einen automatisierten Prozess und erhöhen gleichermaßen ‚Speed and Quality‘. Durch die Integration der QASymphony Test-Management-Lösung bauen wir unsere Vorreiterschaft weiter aus.“

„Die Digitalisierung stellt CIOs vor die Herausforderung, die Software-Entwicklung maßgeblich zu beschleunigen“, erläutert Barry Libenson, Global Chief Information Officer bei Experian. Libenson weiter: „In der Realisierung immer schnellerer Innovationszyklen wird Software-Testing für CIOs zunehmend zum Flaschenhals bei der Software-Auslieferung: die Testzyklen dauern oft länger als das Software-Engineering. Um in der digitalen Transformation nicht den Anschluss zu verlieren, muss das Software-Testing beschleunigt werden.“

„Global 2000 Unternehmen sind oft noch mit alten Tools ausgestattet, die vor Jahrzenten für manuelles Software-Testing entwickelt wurden“, so Dave Keil, QASymphony CEO. „Neue Entwicklungsverfahren – vor allem DevOps – haben die Anforderungen an die Tools geändert. Während althergebrachte Technologien wie von HPE (jetzt Micro Focus) und CA nicht auf diese Anforderungen reagieren, haben wir bei QASymphony in den vergangenen Jahren jährlich dreistellige Zuwachsraten erreicht – was uns große Investitionen in unsere Technologie, Infrastruktur und unser Team erlaubt hat, und wovon letztlich unsere Kunden profitieren.“

QASymphony bringt mehr als 100 Mitarbeiter in die Fusion ein. Gemeinsam wird Tricentis dann 550 Mitarbeiter beschäftigen. Sandeep Johri wird das Unternehmen als CEO leiten, Dave Keil fungiert künftig als COO. Das fusionierte Unternehmen wird mit Niederlassungen in den USA, EMEA und Asien weltweit präsent sein.

Die Fusion wird die Verpflichtung beider Unternehmen zu Innovation und Kundenerfolg abbilden. Tricentis CEO Sandeep Johri wird einen ersten Überblick in einem Webinar aufzeigen. Darüber hinaus wird das Unternehmen die neue Lösung und die Roadmap im Rahmen der Accelerate 2018 in Wien vorstellen.

DevOps Hintergrund:

Der Markt für Software-Testing wird gegenwärtig auf 34 Milliarden US-Dollar (1) geschätzt. DevOps wächst rasant und sowohl Gartner als auch Forrester halten die Veränderung beim Software-Testing maßgeblich für den Erfolg von DevOps (2). Gleichwohl bleibt Software vorwiegend „Handarbeit“ und beansprucht 30% bis 40% der Application-Budgets von Unternehmen (3) (4). Die Continuous-Testing-Lösung von Tricentis beschleunigt die Auslieferung der Software und setzt damit Budgets frei, die fortan für Innovation aufgewendet werden können.

Joachim Herschmann und Thomas Murphy von Gartner berichten: „Die Prinzipien von DevOps setzen sich in großen Unternehmen immer mehr durch. Dadurch ist Testing nicht länger ein Bestandteil der Software-Auslieferung sondern wird immer mehr zum integralen Bestandteil von DevOps. Die fortschreitende Automatisierung beflügelt diesen Prozess und verleiht damit auch dem automatisierten Software-Testing zunehmend Bedeutung.“ (5)

Über QASymphony:

QASymphony beschleunigt die digitale Transformation durch Software-Test-Lösungen, die Unternehmen helfen, verlässliche und qualitativ hochwertige Software zu entwickeln und schneller zur Marktreife zu bringen. Die qTest Plattform vereinheitlicht Software-Testing in agilen und DevOps Umgebungen und bündelt Software-Tests. Durch die strategische Ausrichtung auf Qualität hilft QASymphony ihren Kunden, hochwertigere, schnellere Tests einzusetzen, unterstützt damit neue Geschäftsmodelle und schafft zufriedenere Kunden.

Die qTest Plattform vereinfacht Entwicklungsprozesse durch die nahtlose Integration in führende Automatisierungs- und Entwicklungstools wie Atlassian’s Jira, CA Agile Central, Github, Selenium, Cucumber, Jenkins und viele andere. QASymphony genießt das Vertrauen von Forcepoint, PFSweb, Cisco, Samsung, Verizon und Office Depot.

(1) Nelson Hall, https://research.nelson-hall.com/sourcing-expertise/it-services/software-testing/
(2) Gartner, Build Continuous Quality Into Your DevOps Toolchains: https://www.gartner.com/doc/3868367/build-continuous-quality-devops-toolchains
(3) Capgemini, HPE, Sogeti, World Quality Report: https://www.capgemini.com/service/world-quality-report-2017-18/
(4) Capgemini, HPE, Sogeti, World Quality Report: https://www.capgemini.com/service/world-quality-report-2017-18/
(5) Gartner, Magic Quadrant for Software Test Automation: https://www.gartner.com/doc/3830082/magic-quadrant-software-test-automation

Über die Tricentis GmbH

Tricentis Tosca ist eine Continuous-Testing-Plattform, die Software-Tests in der Geschwindigkeit von Agile- und DevOps-Prozessen ermöglicht. Dank der innovativen funktionalen Testmethoden überwindet Tricentis Tosca die Grenzen konventioneller Testing-Tools. Mit Tricentis Tosca erzielen Unternehmensteams bisher unerreichte Testautomatisierungsraten von mehr als 90 % und können so das für Agile- und DevOps-Prozesse erforderliche schnelle und kontinuierliche Feedback liefern.

Tricentis verfügt über Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Deutschland, dem Vereinigten Königreich, den Niederlanden, Polen, Indien, Australien und in den USA. Mehr Informationen stehen unter www.tricentis.com, LinkedIn, Twitter und Facebook zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tricentis GmbH
Leonard-Bernstein-Straße 10
A1220 Wien
Telefon: +43 (1) 2632409-0
Telefax: +43 (1) 2632409-15
http://www.tricentis.com

Ansprechpartner:
Detelv Henning
Telefon: +43 (1) 2632409-0
E-Mail: detlev.henning@web.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.