Kunst & Kultur

Zwei Neuerscheinungen in der Leseschau!

Neuerscheinungen!!!!!!!!!!!!!

Diese Woche hat die www.Leseschau.de wieder 2 Neuerscheinungen.

Nummer 1 ist das Buch zum Wettbewerb "Jugend schreibt". Eine wirklich tolle Mischung aus Geschichten von Jugendlichen zwischen 11 und 17 Jahren! Es haben sich viele Schulen daran beteiligt und es ist ein wunderbares Buch entstanden – mit Geschichten die einfach überraschen!
Und Ihr werdet sehen (auch wenn man es kaum glaubt) die heutigen Jugendlichen haben noch anderen Sachen als Handys und Spiele im Kopf! Das Buch ist ein tolles Spiegelbild auf die derzeitige Jugend! Mein (Katalin) persönlicher Eindruck: "Die Jugendlichen würden gern mehr wollen – wenn man sie lassen würde! Und bei allen Geschichten haben die Väter eher eine untergeordnete Rolle?!?!?!"

https://www.leseschau.de/…/Voll-geschrieben-Jugend-schre…/82

Nummer 2 ist das Buch des Falkenseer Autors Robert Niemand "Steter Tropfen fängt den Wurm – Satirische Texte aus 20 Jahren". Ein absoluter Angriff auf die Lachmuskeln. Ein Buch voller Episoden aus dem wahren Leben!
Ein muss für alle Satire-Fans! Übrigens das persönliche Interview dazu lädt auch zum "schmunzeln" ein!

https://www.leseschau.de/…/Steter-Tropfen-faengt-den-Wur…/76

Beide Bücher gibt es "weltweit" NUR bei UNS!!!!!!!!
www.Leseschau.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Augusta Presse- und Verlags GmbH
Bucher Straße 23
13127 Berlin
Telefon: +49 (30) 692021-05
Telefax: +49 (30) 6920210-59
http://www.leseschau.de

Ansprechpartner:
Katalin Ehrig
E-Mail: info@Leseschau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.