Ausbildung / Jobs

Sommerzeit, Adressbuchschwindelzeit

Bereits seit langen Jahren ein bekanntes Bild: Viele unseriöse Adressbuchunternehmen suchen sich gezielt die Sommermonate aus, um saarländische Unternehmen mit fingierten Anschreiben zu täuschen. Die zugesandten Schreiben erwecken den Anschein, als sei bereits ein Anzeigenauftrag geschlossen worden und lediglich eine Unterschrift für eine kleine Korrektur erforderlich. Durch die Unterschrift kommt dann ein gültiger Anzeigenvertrag zustande. Jetzt gibt es zusätzlich eine neue Masche: Unternehmen erhalten E-Mail-Post mit dem Hinweis, dass das neue Datenschutzrecht gilt und dass deshalb die beigefügten Daten überprüft werden sollen. Auch hier kommt durch die Abgabe einer Unterschrift ein Anzeigenauftrag zustande.
Die IHK Saarland empfiehlt,  genau zu prüfen, ob es sich jeweils um eine seriöse Abfrage oder um ein unseriöses Angebot handelt. Oftmals finden sich im Kleingedruckten Angaben zur Laufzeit eines durch die Unterschriftsleistung zustande kommenden Vertrages und auch ein Hinweis auf die teilweise nicht unerheblichen Kosten. Ist sich ein Unternehmen unsicher, ob es sich um ein seriöses Anschreiben zur Klärung der Daten im Sinne der DSGVO oder um ein unseriöses Adressbuchunternehmen handelt, gibt die IHK Saarland Hilfestellung.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 9520-0
Telefax: +49 (681) 9520-888
http://www.saarland.ihk.de

Ansprechpartner:
Nicole Schneider-Brennecke
IHK Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Telefon: +49 (681) 9520-330
Fax: +49 (681) 9520-388
E-Mail: nicole.schneider-brennecke@saarland.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.