Familie & Kind

Abkühlung für die Otter im SEA LIFE Oberhausen

Otter zeigen sich gerne sehr verspielt, haben einen ausgeprägten Bewegungstrieb und freuen sich immer besonders über die Spiel – und Trainingseinheiten, die sich Aquaristin Gabi für sie überlegt.

Heute standen gefüllte Eiswürfel auf dem Programm, die die Otter erst zerkleinern mussten, um an ihr Futter zu kommen. Diese Art der Beschäftigung nennt sich Enrichment. Damit wird der natürliche Beschäftigungstrieb der Tiere gefördert und es entsteht eine enge Bindung zwischen Tier und Mensch. Dabei dient das Training nicht nur der Unterhaltung der Tiere, sondern ist in vielerlei Hinsicht ein sehr nützliches Hilfsmittel für die Aquaristen des SEA LIFE Oberhausen. „Durch das Training mit unseren Ottern erleichtern wir unter anderem den Besuch vom Tierarzt, denn sie lernen zum Beispiel sich in die gewünschte Position zu drehen um sich impfen zu lassen und halten mit ihrer flinken Art nicht gleich mehrere Aquaristen gleichzeitig auf Trab.“, so Aquaristin Gabi Barke.

Bibi und Dursty, die bereits 14 Jahre alt sind, gehören als Asiatische Kurzkrallenotter mit ungefähr 60cm Größe und einem Gewicht von circa 6 kg zu der kleinsten Otterart der Welt.
Kurzkrallenotter haben bewegliche Finger mit eher kurzen Krallen und fressen gerne Muscheln, Schnecken, Krebse und Weichtiere. Aquaristin Gabi versteckt das Lieblingsessen der Kleinen gerne im Gehege, denn wie in der Natur haben Otter einen ausgeprägten Jagdinstinkt, der geweckt werden muss. Wenn Bibi und Dusty mal alleine sind, kuscheln sie gerne oder spielen mit Steinen. Sie haben sogar einen eigenen kleinen Badesee, in dem sie die letzten warmen Sonnenstrahlen des Jahres genießen.
Wer die quirligen Asiatischen Kurzkrallenotter live erleben will, darf die tägliche Fütterung um 13:30 Uhr nicht verpassen. Das Außengehe ist im SEA LIFE Oberhausen täglich ab 10.00 Uhr geöffnet.

Über die Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Weltweit gibt es derzeit 51 SEA LIFE Aquarien, in Deutschland finden sich acht Standorte in Berlin, Konstanz, Königswinter, Hannover, Oberhausen, München, Speyer und Timmendorfer Strand. Jedes dieser Aquarien umfasst zwischen 30 und 50 Becken, die vom hüfthohen Rochenbecken bis zum säulenartigen Standaquarium mit Mikroskopeffekt sehr unterschiedlich sind. Ein gläserner Tunnel führt mitten durch das größte Becken, auch Ozeanbecken genannt. Dieses enthält je SEA LIFE Aquarium bis zu 1,5 Millionen Liter tropisches Wasser.

Neben den SEA LIFE Aquarien gehören auch LEGOLAND, Madame Tussauds, The London Eye, Dungeons, Heide Park Resort und viele mehr zur Familie der Merlin Entertainments Group. Das Kerngeschäft der englischen Holding sind über 117 In- und Outdoor-Attraktionen in 24 Ländern auf vier Kontinenten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH
Cremon 11
20457 Hamburg
Telefon: +49 (40) 30090931
Telefax: +49 (40) 30090978
http://www.merlinentertainments.biz

Ansprechpartner:
Hannah Jansen
Marketing Coordinator
Telefon: +49 208 880297 02
E-Mail: HannahSophie.Jansen@merlinentertainments.biz
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.