Sport

Bester Driftsport bei der Asia Arena

Vom 31. August bis 2. September findet in der Motorsport Arena Oschersleben die dritte Asia Arena statt. Neben einem Tuningtreffen für Fans asiatischer Fahrzeuge wird es erneut einen großen Bereich für Cosplay und asiatische Lebenskultur geben. Auf der Rennstrecke geben unter anderem die Drift-Profis der „King of Europe“-Serie erneut ihr einziges Deutschlandgastspiel des Jahres.

Die Drifter der „King of Europe“-Serie gehören zweifelsohne zu den besten in Europa. Die extrem populäre Driftserie zieht mit ihren Auftritten rund um die Welt tausende Besucher in ihren Bann – zum einzigen Wertungslauf 2018 auf deutschem Boden trifft sich die Serie wie schon in den vergangenen beiden Jahren erneut in der Motorsport Arena. Dabei steht der fünfte von sieben Wertungsläufen auf dem Programm. Im Qualifying geht es zunächst darum, die Punktrichter von der eigenen Fahrlinie zu überzeugen. Diese bewerten den Driftwinkel, die Geschwindigkeit beim Durchlenken des Kurses, die gewählte Linie sowie den Gesamteindruck, den der Drift beim Publikum und insgesamt hervorruft. Anschließend gibt es im Finale der Besten in direkten Eins-gegen-Eins-Duellen darum, je einmal vor beziehungsweise nach dem Gegner zu starten. Der Führungsfahrer gibt dabei den Driftwinkel und die Linie vor – möglichst exakt an der Ideallinie. Für den folgenden gilt es dann, dieser Linie exakt zu folgen und immer möglichst nah am Vordermann zu sein, um Druck aufzubauen und die Punktrichter zu überzeugen. Packende Action ist bei diesen Tür-an-Tür-Duellen natürlich garantiert, denn auch im Driftsport geht nicht immer alles glatt. Über 1,2 Millionen Facebook-Fans wissen, warum sie der „King of Europe“ Driftserie in den sozialen Medien folgen.

Die Trainings und Qualifyings der Serie beginnen am Freitag, die Finalläufe finden dann am Samstag (1. September) ab 14 Uhr statt. Auch eine „Queen of Europe“-Wertung wird ausgefahren, an der nur Damen teilnehmen. Die Tickets für das Wochenende gibt es im Vorverkauf ab 22 Euro, Kurzentschlossene erhalten Tickets auch an der Tageskasse, so kostet das Samstagsticket dort 15 Euro, Kinder bis einschließlich 12 Jahre haben freien Eintritt. Weitere Informationen gibt es unter www.asia-arena.de.

Über die Motorsport Arena Oschersleben GmbH

Die Motorsport Arena Oschersleben in Sachsen-Anhalt wurde 1997 als dritte permanente Rennstrecke Deutschlands eröffnet. Im Jahre 2005 erfolgte die Umfirmierung (von damals Motopark) auf den bis heute gültigen, charakteristischen Namen Motorsport Arena. Diese neue Bezeichnung zeugt von der Besonderheit der Strecke – alle Zuschauerbereiche sind sechs bis acht Meter oberhalb des Streckenniveaus, wodurch die Zuschauer von vielen Plätzen über 70 % der Strecke überblicken können. Mit jährlich mindestens 400.000 Besuchern an über 270 Betriebstagen bietet die multifunktionale Anlage mit eigenem 4-Sterne-Hotel, Offroad-Gelände und Fahrsicherheitszentrum sowie einer weltmeisterschaftstauglichen Outdoor-Kartbahn alles rund um den Motorsport – und mehr. Großkonzerte, fahraktive Events, Tagungen, Produktpräsentationen, an der Rennstrecke in der Magdeburger Börde gibt es immer etwas zu entdecken.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Motorsport Arena Oschersleben GmbH
Motopark Allee 20 – 22
39387 Oschersleben
Telefon: +49 (3949) 920-0
Telefax: +49 (3949) 920-660
http://www.motorsportarena.com

Ansprechpartner:
Marcel Orban
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (3949) 920-525
E-Mail: presse@motorsportarena.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.