Hardware

Gamescom 2018 – Der Countdown läuft

Nur noch wenige Tage bis die diesjährige Gamescom ihre Pforten für Fachbesucher sowie Verbraucher öffnet. Für den Netzteilhersteller FSP wird es das erste Mal sein, dass er an einer Messe teilnehmen wird, welche ausschließlich ihren Fokus auf Gamer ausrichtet.

Doch wie man uns bereits mitgeteilt hat, wird es das Erste aber nicht das letzte Mal sein, dass FSP an solch einer Messe teilnimmt. Denn in den letzten drei Jahren hat der Netzteilhersteller FSP sein Sortiment dahingehend stetig erweitert und bietet mittlerweile neben Netzteilen und USV Anlagen, auch Gaming-Gehäuse und weitere Produkte an, die speziell die Gamer ansprechen.

Das Produkthighlight von FSP, wird das weltweit erste serienreife wassergekühlte Netzteil Hydro PTM+ mit 1200W sein, welches seine offizielle Markteinführung im März dieses Jahres hatte. Auf der Gamescom stellt man es nun nochmals vor und hofft so, die Zielgruppe Overclocker und Gamer direkt zu erreichen, wie man uns mitteilte.

Wer jetzt schon neugierig ist, findet weitere Infos zu dem Hydro PTM+ unter www.fsplifestyle.com und wer sich live ein Bild davon machen will, dem empfehlen wir einen Besuch am Stand B-020 von CAPTIVA in der Halle 10.1. Denn dort wird das Netzteil in einem aufwendig zusammengestellten System präsentiert.

Aktuelle News rund um FSP unter https://www.facebook.com/FSP.Deutschland/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Fortron/Source (Europe) GmbH
Carl-Friedrich-Benz-Straße 13
47877 Willich
Telefon: +49 (2154) 894-0120
Telefax: +49 (2154) 894012-20
http://www.fortron-source.de/

Ansprechpartner:
Emilio Peng
PR
Telefon: +49 (2154) 894012-17
E-Mail: emilio.peng@fortron-source.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.