Produktionstechnik

SurTec auf der parts2clean 2018

Auf der Parts2Clean 2018 stellt SurTec, Spezialist für Oberflächentechnik, seine wässrigen Reinigungssysteme als wichtigen Teil der Prozesskette in den Mittelpunkt der Präsentation.

Leistungsstarke Reiniger zählen neben der Metallvorbehandlung und der funktionalen und dekorativen Galvanotechnik zu den Kernkompetenzen des Unternehmens.

Die internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung findet vom 23. bis 25. Oktober 2018 in Stuttgart statt. SurTec präsentiert sich am Stand C15 in Halle 3.

Wässrige Reiniger in der Prozesskette

In allen Bereichen der Fertigung gibt es Reinigungsschritte. Die Anforderungen an die Bauteilsauberkeit und damit an Reiniger und Anlagentechnik sind höchst unterschiedlich:

Abbildung 1: Prozesskette

Während für einfache Zwischenreinigungsprozesse Einkomponenten- oder auc h Niedrigtemperaturreinigungssysteme zum Einsatz kommen, stellt die erweiterte Zwischenreinigung, beispielsweise vor Wärmebehandlungsprozessen deutlich höhere Anforderungen. An dieser Stelle müssen oftmals große Mengen an Öl entfernt werden und die Aufbereitung erfolgt über Ölabscheider oder Membranfiltration. Durch den  Einsatz von demulgierenden Zweikomponentenreinigern lässt sich der unterschiedliche Austrag von Tensid und Grundreiniger ausgleichen und eine stabile Reinigung über die gesamte Standzeit gewährleisten.

Bei der Endreinigung handelt es sich meist um Feinst- und Präzisionsreinigungsschritte, wie in der Medizintechnik oder bei höchsten Anforderungen vor einer PVD-Beschichtung. Abgestimmte Reiniger über den gesamten pH-Bereich tragen diesen Anforderungen Rechnung und erzeugen hoch aktive Oberflächen.

Der modulare Reinigeraufbau sorgt für eine optimale Anpassung auf die Anlagentechnik: Je nach Verfahren (Tauchen, Spritzen, Umfluten, Ultraschall, CNP,…) wird das geeignete Tensid zum jeweils gleichen Grundreiniger dosiert – das vereinfacht die Prozessführung und –überwachung bei gleichzeitiger Optimierung der Lagerhaltung.

SurTec unterstützt den Kunden bei der Prozessaufstellung und -umsetzung und generiert so eine hohe Wertschöpfung für den individuellen Reinigungsprozess.

Dabei profitieren SurTec Kunden in 5 Schritten vom Know How des Anbieters:

• Aufnahme der Prozess- und Bauteilsauberkeitsanforderungen
• Auswahl der geeigneten SurTec Reinigungssysteme
• Unterstützung bei Prozessentwicklung und –adaptierung
• Unterstützung bei Auswahl und Einrichtung des Reinigungsprozesses und Anlagentechnik
• Abstimmung der Prozesskontrolle und fortlaufender technischer Support

Über die SurTec Deutschland GmbH

Das Oberflächentechnik-Unternehmen SurTec entwickelt, produziert und vertreibt chemische Spezialitäten für die Oberflächenbehandlung. Mit seinen vier Anwendungsfeldern Industrielle Teilereinigung, Metallvorbehandlung, Funktionale und Dekorative Galvanotechnik deckt SurTec das volle Portfolio in diesem Bereich ab. SurTec ist nach der internationalen Norm ISO 9001 (Qualitätsmanagement) zertifiziert. Die zusätzlichen Zertifizierungen nach OHSAS 18001 und ISO 14001 unterstreichen die wichtigen Unternehmens­ziele Arbeits- und Gesundheitsschutz wie auch Umweltverträglichkeit und Ressourcen­schonung.
Die SurTec Gruppe mit Sitz in Bensheim, Deutschland, gehört zur Freudenberg Chemical Specialities SE & Co. KG und ist in 22 Ländern mit eigenen Gesell­schaften und in mehr als 20 Ländern über Partnerunternehmen vertreten.

Über Freudenberg Chemical Specialities

Die Freudenberg Chemical Specialities SE & Co. KG mit Sitz in München, ist eine Geschäftsgruppe innerhalb der Freudenberg Gruppe. Sie besteht aus einer schlanken, marktorientierten Organisation mit Geschäftsleitung und Teilkonzernfunktionen. Ziel ist die Förderung der Innovationspotenziale in der Gruppe sowie der Ausbau der weltweiten Marktführerschaft. Zur Gruppe gehören die fünf weitgehend eigenständig agierenden und in über 40 Ländern tätigen Unternehmensbereiche Klüber Lubrication, Chem-Trend, OKS, Capol und SurTec.
Das Produktportfolio der Gruppe umfasst Spezialschmierstoffe, Trennmittel, chemische Spezialitäten für die Oberflächenbehandlung, chemotechnische Produkte für Wartung und Instandhaltung sowie Oberflächenveredelungen, Pigmente und natürliche Aromen für die Süßwarenindustrie.
Die Geschäftseinheiten beschäftigen rund 3400 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SurTec Deutschland GmbH
SurTec-Straße 2
64673 Zwingenberg
Telefon: +49 (6251) 171-700
Telefax: +49 (6251) 171-800
https://www.SurTec.com

Ansprechpartner:
Yannick Frech
Marketing
Telefon: +49 (6251) 8622200
Fax: +49 (6251) 8622227
E-Mail: Marketing@SurTec.com
Reiner Grün
Veranstaltungsmanagement
Telefon: +49 (6251) 171711
E-Mail: VEMA@SurTec.com
Stefan Mussel
Presse-Services
Telefon: +49 (6131) 1433314
Fax: +49 (6131) 1433311
E-Mail: s.mussel@u3marketing.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.