Medien

„Wertvoll und vielfältig“

Im 10. Jahr des Bestehens des Vogelsberger Familienbündnisses und bereits zum dritten Mal werden gute Beispiele im Ehrenamt gesucht, öffentlich gewürdigt und – mit etwas Glück – mit einem Geldpreis ausgezeichnet. Das teilt Hans Dieter Herget, Sprecher des Familienbündnisses, in einer Presseerklärung mit. Landrat Manfred Görig, Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak, Rosemarie Müller als Sprecherin des Handlungsfeldes „Bürgerschaftliches Engagement“ und Werner Köhler, Vorsitzender der Mantteuffel-Stiftung, freuen sich auf die Vorschläge, die noch bis zum 15. August entgegen genommen werden.

Das Handlungsfeld „Bürgerschaftliches Engagement" im Vogelsberger Bündnis für Familie will im Rahmen des Wettbewerbs erneut gute Praxisbeispiele finden und die Vielfalt der Ideen ehrenamtlichen Engagements sichtbar machen und belohnen. Voraussetzungen für die Teilnahme: An dem Wettbewerb können langfristig angelegte oder projektbezogene Initiativen aus dem Vogelsbergkreis teilnehmen. Das Engagement muss nicht zwangsläufig in einem eingetragenen Verein ausgeübt werden. Ausgezeichnet wird nicht eine Person oder ein Verein, sondern eine Idee, die umgesetzt wurde oder wird.

Vorschlagen können sich nicht nur die Vereine oder Initiativen selbst, sondern jeder Bürger und jede Bürgerin kann Vorschläge einreichen. Teilnehmer aus den Jahren 2014 und 2016 können sich erneut bewerben.

Eine Jury des Familienbündnisses prüft die eingegangenen Bewerbungen und Vorschläge. Die Teilnahme lohnt sich! Alle Teilnehmer werden zur feierlichen Veranstaltung anlässlich des 10-jähringen Bestehens des Familienbündnisses am 25. September eingeladen. Landrat Manfred Görig wird eine Urkunde des Bündnisses für Familie überreichen. Die Manteuffel-Stiftung stellt für die Erstplatzierten Geldpreise zur Verfügung.

Die Teilnahmeunterlagen finden Sie auch auf der Bündnishomepage unter www.vogelsberg-familienfreundlich.de

Hierher können die Bewerbungsunterlagen eingereicht werden: Vogelsbergkreis, Familienbündnis, Goldhelg 20, 36341 Lauterbach – familienbuendnis(at)vogelsbergkreis.de

Bewerbungsschluss ist der 15. August.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kreisausschuss des Vogelsbergkreises
Goldhelg 20
36341 Lauterbach
Telefon: +49 (6641) 977-0
Telefax: +49 (6641) 977-336
http://www.vogelsbergkreis.de

Ansprechpartner:
Erich Ruhl-Bady
Ansprechpartner
Telefon: +49 (6641) 977-333
Fax: +49 (6641) 977-5333
E-Mail: pressestelle@vogelsbergkreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.