Finanzen / Bilanzen

Zukunftsforschung der EU – Gothaer Krankenversicherung Mitglied bei EIT Health

Die Gothaer Krankenversicherung investiert weiter in die Zukunft. Ab sofort ist das Unternehmen Mitglied in der EU-Initiative EIT Health und arbeitet dort in Innovations- und Technologieprojekten mit, um Leistungen rund um die  Gesundheit der EU-Bürger für die Zukunft weiter zu entwickeln. Die Gothaer ist die einzige Krankenversicherung in Deutschland, die  als Partner in die EU-Initative aufgenommen wurde.

Das EIT (European Institute of Innovation and Technology) wurde 2008 von der EU im Rahmen des Förderprogrammes Horizon 2020, einem Rahmenprogramm für Forschung und Innovation,  ins Leben gerufen. Wissenschaftler und Unternehmen arbeiten hier an neuen und zukunftsweisenden Lösungen für das Gesundheitswesen innerhalb der EU. Zusätzlich werden Nachwuchstalente  ausgebildet und gefördert. Auch die Unterstützung von Startups gehört zum EIT-Instrumentarium. Die EU stellt für dieses Programm erhebliche Fördermittel bereit. Die Gothaer wird Ihre Expertise im Gesundheitswesen sowie Serviceleistungen rund um die Gesundheit in Projekte einbringen und auf dieser Basis gemeinsam mit den Partnern neue Ideen und Konzepte entwickeln. Für die Zukunft möchte man daraus innovative Produktideen generieren.

„Wir haben die Chance, über EIT-Projekte ein Alleinstellungsmerkmal  mit innovativen Geschäftsmodellen oder Ökosystemen in der Gesundheitsversorgung zu erreichen“, freut sich Manuel Mandler, Chief Digital Officer sowie Leiter Gesundheitsservice und Leistung bei der Gothaer Krankenversicherung auf die Arbeit mit den europäischen Partnern.

Für den Vorstandsvorsitzenden der Gothaer Krankenversicherung Oliver Schoeller ist die EIT-Mitgliedschaft ein weiterer Baustein im Rahmen der neuen Strategie des Kölner Krankenversicherers: „Das passt hervorragend zur Positionierung der Gothaer Krankenversicherung als Gesundheitsdienstleister. Perspektivisch können wir in diesem Rahmen vor allem neue digitale medizinische Services entwickeln und damit sowohl unseren Kunden als auch dem deutschen Gesundheitswesen dienen.“

Weitere Informationen zu EIT-Health findet man unter https://www.eithealth.eu/home.

Über Gothaer Versicherungsbank VVaG

Der Gothaer Konzern ist mit 4,4 Mrd. Euro Beitragseinnahmen und rund 4,3 Mio. Versicherten eines der größten deutschen Versicherungsunternehmen. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden und vielfältige digitale Services und Angebote.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gothaer Versicherungsbank VVaG
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Telefon: +49 (221) 308-00
Telefax: +49 (221) 308-103
http://www.gothaer.de

Ansprechpartner:
Dr. Klemens Surmann
Presse und Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (221) 308-34543
Fax: +49 (221) 308-34530
E-Mail: klemens_surmann@gothaer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.