Medien

Chaplin-Film mit Chaplin-Musik – „Modern Times“ im Filmkonzert mit der Dresdner Philharmonie

Charlie Chaplin war nicht nur ein begnadeter Schauspieler und Regisseur, sondern schrieb ab 1930 auch die Musik zu seinen Filmen selbst. Mit "Modern Times" bringt die Dresdner Philharmonie wieder einen kongenialen Film des Klassikers auf Leinwand und Bühne, dessen Musik vom Meister selbst stammt. Ein Gesamtkunstwerk, das über die große Leinwand im Konzertsaal läuft, während die Dresdner Philharmonie unter der bewährten Leitung von Helmut Imig die Musik dazu spielt.

1933-1936 entstanden, ist "Modern Times" eine intensive Auseinandersetzung Chaplins mit den Krisensymptomen seiner Zeit: Weltwirtschaftskrise, Massenarbeitslosigkeit, Armut, die gnadenlose Ausbeutung des Arbeiters am Fließband. Charlie, der Tramp, muss sich in dieser rauer gewordenen Welt behaupten. Er wird als Versuchsobjekt für neue Produktionsformen benutzt und bleibt fremd in einer Umgebung, in die er mit seinen Bedürfnissen einfach nicht passt – die Szene, in der er zwischen zwei Zahnräder gerät, ist zu einer der eindrücklichsten Bildikonen des Industriezeitalters geworden.

Die Gesellschaftskritik Chaplins ist deutlich, gleichzeitig besticht der Film mit menschlich anrührenden Szenen, z. B. wenn Charlie zum Schluss mit seinem Mädchen eine Landstraße entlang einer hoffentlich besseren Zukunft entgegenzieht.

Chaplin war musikalisch ein Autodidakt, seine musikalischen Ideen entwickelte er zusammen mit Partnern, gleichwohl hatte er sehr präzise Vorstellungen von seiner Filmmusik, die in zahlreichen Anmerkungen auch erhalten sind. Die Fassung, die im Konzert mit der Dresdner Philharmonie erklingt, wurde im Jahr 2000 minutiös von Timothy Brock aus dem vorhandenen Material rekonstruiert und an den Film angepasst.

Tickets ab 18 Euro (Schüler und Studenten 9 Euro) sind an den Kassen der Dresdner Philharmonie im Kulturpalast und an der Abendkasse erhältlich.

Programm:

21. September 2018, Freitag, 19.30 Uhr

23. September 2018, Sonntag, 18.00 Uhr

Konzertsaal

KULTURPALAST

"Modern Times"

Stummfilm, USA 1936

Regie: Charles Chaplin

Musik: Charles Chaplin (1938), rekonstruiert von Timothy Brock (2000)

Dauer: 83 Min.

Helmut Imig

Dirigent

Dresdner Philharmonie

FILMPHILHARMONIC EDITION

Film mit Genehmigung von Roy Export S.A.S.,

Musik mit Genehmigung von Bourne Co. Music Publishers.

Über Dresdner Philharmonie

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dresdner Philharmonie
Schloßstraße 2
01067 Dresden
Telefon: +49 (351) 4866-282
Telefax: +49 (351) 4866-283
http://www.dresdnerphilharmonie.de

Ansprechpartner:
Dr. Claudia Woldt
Leitung Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (351) 4866-202
Fax: +49 (351) 4866-753
E-Mail: woldt@dresdnerphilharmonie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.