Bildung & Karriere

TÜV SÜD als attraktivster Arbeitgeber prämiert

TÜV SÜD erhält den automotive TopCareer AWARD 2018 als attraktivster Arbeitgeber in der Gruppe „Automotive Dienstleister“. Das ist das aktuelle Votum von jungen Arbeitnehmern und mehr als 1.000 Studierenden in branchenspezifischen Studiengängen. Der Preis wird vom Institut der Automobilwirtschaft (IFA) der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und dem Magazin Automobilwoche vergeben. Die Verleihung fand gestern Abend im Rahmen der Karrieremesse TopCareer in der Messe Stuttgart statt.

„Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung. Sie unterstreicht unser großes Engagement für den Nachwuchs – und zeigt auch die Attraktivität unseres Unternehmens“, sagt Patrick Fruth, Leiter der Division Mobility bei TÜV SÜD. Denn TÜV SÜD bietet als Arbeitgeber hervorragende Karrierechancen in den verschiedensten Bereichen an. Und ist ein Jobmotor: Seit vielen Jahren steigt die Zahl der Mitarbeiter kontinuierlich an – um fast 2.000 neue Mitarbeiter in den vergangenen drei Jahren. Zur Attraktivität als Arbeitgeber gehört sicher nicht zuletzt, dass man bei TÜV SÜD die Mobilität von morgen aktiv mitgestalten kann – in den Feldern Elektromobilität oder autonomes Fahren beispielsweise. „Vielfalt, enorme Entwicklungsmöglichkeiten und Stabilität sind wichtige Faktoren für einen gelungenen Start ins Berufsleben“, fasst Fruth zusammen. „Der automotive TopCareer AWARD wird sicher noch mehr junge Menschen von uns überzeugen. Wir freuen uns auf viele neue Gesichter.“

Grundlage für die Prämierung ist die jährlich durchgeführte IFA-Studie "TopCareer". Sie untersucht die Arbeitgeberattraktivität einzelner Unternehmen der Automobilbranche aus Perspektive von Studierenden. Darüber hinaus werden die Anforderungen der Berufseinsteiger an ihre zukünftigen Arbeitgeber aufgezeigt. Anhand der Erhebung werden die attraktivsten Arbeitgeber innerhalb strategischer Gruppen prämiert.

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Mehr als 24.000 Mitarbeiter sorgen an über 1.000 Standorten in rund 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuev-sued.de

Ansprechpartner:
Vincenzo Lucà
Unternehmenskommunikation MOBILITÄT
Telefon: +49 (89) 579116-67
Fax: +49 (89) 579122-69
E-Mail: vincenzo.luca@tuev-sued.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.