Familie & Kind

Adventskalender für die Meeresbewohner im SEA LIFE Konstanz

Kennt nicht jeder jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen und stattdessen immer gleich über den Inhalt für mehrere Tage herfällt? Die Meeresbewohner im SEA LIFE Konstanz gehörten wohl dazu, wenn man sie ließe. In der Adventszeit vom 01. Dezember bis 23. Dezember 2018 dürfen die verschiedenen Bewohner täglich um 12.30 Uhr ein Türchen ihres ganz persönlichen Adventskalenders öffnen.

Geschickt umarmt der Oktopus die viereckige Geschenk-Box, öffnet das kleine Türchen und seine Lieblingsspeise kommt zum Vorschein. Ein Ball wird von den Saiblingen durch das Gletscherbecken geschubst, dabei fallen Mückenlarven und kleingehacktes Futter heraus und werden sofort von den Saiblingen verzehrt. Diese Beschäftigungen mit den Meeresbewohnern nennt sich „Enrichment“ und wird im SEA LIFE Konstanz täglich von den Aquaristen durchgeführt.

Nadja Zunker, Tierpflegerin im SEA LIFE Konstanz, erklärt, warum die individuelle Beschäftigung mit den Meeresbewohnern so wichtig ist: „Beim sogenannten Enrichment fördern wir die individuellen Fähigkeiten der Tiere, wie zum Beispiel die Neugier des Oktopusses.“ Damit sich keine Routine einschleicht, ist jeden Tag ein anderes Aquarium mit seinen Bewohnern an der Reihe.

Doch nicht nur die Meeresbewohner profitieren in der Adventszeit, sie lassen vom 01. Dezember bis 23. Dezember 2018 auch die SEA LIFE Besucher daran teilhaben und bescheren ihnen ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk. Von SEA LIFE Freikarten bis Plüsch-Kuscheltieren versteckt sich hinter jedem Türchen ein toller Preis. Alle Gäste, die beim Adventskalender-Enrichment im SEA LIFE Konstanz mit dabei sind, haben die Chance auf ein kleines, vorweihnachtliches Geschenk.

 

Über die Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Weltweit gibt es derzeit 51 SEA LIFE Aquarien, in Deutschland finden sich acht Standorte in Berlin, Konstanz, Königswinter, Hannover, Oberhausen, München, Speyer und Timmendorfer Strand. Jedes dieser Aquarien umfasst zwischen 30 und 50 Becken, die vom hüfthohen Rochenbecken bis zum säulenartigen Standaquarium mit Mikroskopeffekt sehr unterschiedlich sind. Ein gläserner Tunnel führt mitten durch das größte Becken, auch Ozeanbecken genannt. Dieses enthält je SEA LIFE Aquarium bis zu 1,5 Millionen Liter tropisches Wasser.

Neben den SEA LIFE Aquarien gehören auch LEGOLAND, Madame Tussauds, The London Eye, Dungeons, Heide Park Resort und viele mehr zur Familie der Merlin Entertainments Group. Das Kerngeschäft der englischen Holding sind über 117 In- und Outdoor-Attraktionen in 24 Ländern auf vier Kontinenten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH
Cremon 11
20457 Hamburg
Telefon: +49 (40) 30090931
Telefax: +49 (40) 30090978
http://www.merlinentertainments.biz

Ansprechpartner:
Julia Schuhwerk
E-Mail: Julia.Schuhwerk@sealife.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.