Events

Challenge Your Peers

Neben World Café Sessions, Keynotes und mehr als 25 Use Cases, bietet die Smart Automotive Variant CON auch Raum für Challenge Your Peers Sessions. In diesem innovativen Konzept werden in kleiner, exklusiver Runde – ähnlich dem Prinzip von World Cafés – Bedürfnisse und Herausforderungen der Branche identifiziert und diskutiert.

Natürlich steht das Thema Vernetzung von Daten im Umfeld distinkter Fertigung steht bei unserer Challenge Your Peers Session im Mittelpunkt. Steigen Sie in die Diskussion ein und lassen Sie uns gemeinsam Lösungen für folgende Fragestellungen erarbeiten: 

  • Welche Anwendungen machen Automotive smart?
  • Welche Funktionen müssen zu einem intelligenten, ganzheitlichen PLM/SysLM/MBSE/…. beitragen?
  • Smart vs. riskant – wie kann ich mit geringem Risiko und ohne großen Aufwand smart werden?
  • Wie ist eine intelligente, unternehmensübergreifende Zusammenarbeit möglich?
  • Mit welchen Methoden werden Hersteller smart?

Moderiert wird die Runde durch Sebastian Dörr. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine dynamische Diskussionsrunde.

Vortrag

  • Montag, 26. November 2018
  • 16.30-17.15 Uhr
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CONWEAVER GmbH
Friedensplatz 12
64283 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 59992-0
Telefax: +49 (6151) 59992-333
http://www.conweaver.com

Ansprechpartner:
Tina Müller
Telefon: +49 (6151) 59992-346
E-Mail: tina.mueller@conweaver.com
Marc Fauquembergue
Manager Marketing Operations
Telefon: +49 (6151) 59992-110
Fax: +49 (6151) 59992-333
E-Mail: marc.fauquembergue@conweaver.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.