Bauen & Wohnen

Energieeffizent, flächenbündig und äußerst kompakt

Mit Mythos 2gether stellte Franke einen neuen Kochfeldabzug im house4kitchen vor, der äußerst kompakt und energieeffizient sowie flächenbündig in ein Hightech-Induktionskochfeld integriert ist. Damit ergänzt Franke Kitchen Systems seine exklusive Produktlinie Mythos um ein weiteres Produkt-Highlight, das nicht nur höchste Designansprüche erfüllt, sondern auch technisch auf der ganzen Linie punkten kann und dabei die höchste Energieeffizienzklasse A+++ aufweist.

Mythos 2gether ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung und Entwicklungsarbeit bei Franke. Die Kücheninnovation bietet eine ausgewogene Balance zwischen markantem Design und ausgereifter Funktionalität. Denn das hochmoderne Induktionskochfeld mit integriertem Kochfeldabzug erfüllt nicht nur anspruchsvolle Designansprüche, sondern ist mit der Energieeffizienzklasse A+++ aktuell auch der energieeffizienteste Kochfeldabzug auf dem Markt. Dazu ergänzen zahlreiche weitere technische Hightech-Ausstattungselemente die moderne Küchenästhetik des Produkts.

Damit der Kochdunst effizient abgesaugt wird, ist das Abzugsmodul mittig im hinteren Bereich des Induktionskochfeldes positioniert. Das flächenbündig integrierte Abdeckgitter aus Gusseisen ist so robust, dass sich auch schwere Töpfe und Pfannen „barrierefrei“ von links nach rechts schieben lassen, ohne sie anheben zu müssen. Auch für den Fall, dass dabei etwas überschwappt, ist bestens vorgesorgt: Zwei Auffangbehälter, ein wasserbeständiger Motor und wasserdichte elektronische Bauteile bieten optimalen Schutz. Das gusseiserne Abdeckgitter ist zudem pflegeleicht, da es leicht herausgenommen und in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden kann.

Äußerst komfortabel ist auch die moderne Touch Control Bedienung des Induktionskochfelds bzw. des Kochfeldabzugs – es genügt ein leichtes Antippen der im Glas integrierten Sensortasten. Als weitere Komfortfunktion können Sensorstufen genutzt werden, die die jeweils optimale Heizstufe automatisch regeln, mit voreingestellten Schmelz- (42°C), Warmhalte- (70°C) und Siedestufen (94 °C). Die automatische Brückenschaltung sorgt dafür, dass zwei Flexi-Kochzonen zusammengeschaltet und große Töpfe oder Pfannen effizient erwärmt werden. Einen konstanten Luftaustausch garantiert die Intervall-Lüftungsautomatik, die sich per Tastendruck aktivieren lässt – bei einer hohen und mit 57 dB trotzdem leisen Lüfterleistung. Diese und viele weitere Komfortfunktionen erleichtern den Küchenalltag enorm und bereiten höchstes Kochvergnügen.

Über Franke GmbH – Küchentechnik

Mit der Herstellung der ersten Spültische aus Edelstahl begann 1931 die Erfolgsge-schichte der Franke Kitchen Systems – dem heute weltweit größten Spülenhersteller und Anbieter von hochwertigen Armaturen, Abfalltrennsystemen und Dunstabzugs-hauben. Die Franke GmbH, die deutsche Produktions- und Vertriebsgesellschaft der Division Kitchen Systems, hat ihren Sitz in Bad Säckingen und beschäftigt über 250 Mitarbeiter. Seit 1955 werden hier Edelstahlspülen entwickelt, gefertigt und zusammen mit praktischen Zubehörteilen in alle Welt versendet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Franke GmbH – Küchentechnik
Mumpferfährstraße 70
79713 Bad Säckingen
Telefon: +41 (62) 7873443
Telefax: +49 (7761) 52-294
http://www.franke.de

Ansprechpartner:
Tobias Homberger
PR- und Kommunikationsmanager
Telefon: +41 (62) 7873443
E-Mail: tobias.homberger@franke.com
Barbara Mäurle
PR Agentur Seifert PR
Telefon: +49 711 779 18-26
E-Mail: barbara.maeurle@seifert-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.