Reisen & Urlaub

Neue moderne Appartements mit Ostseeblick – „Strandkieker“

Den Weitblick über das Meer können Urlauber seit Anfang Oktober im Ostseebad Schönhagen auf der Halbinsel Schwansen, die zwischen Kiel und Flensburg liegt, aus dem in diesem Jahr fertiggestellten Appartementhaus „Strandkieker“ genießen. Die Gemeinde Brodersby hat das Gebäude mit Doppelnutzungscharakter bauen lassen. Von Mitte Mai bis Mitte September steht das Haus den ehrenamtlichen DLRG-Rettungsschwimmern zur Verfügung, die in dieser Zeit den weitläufigen Badestrand in Schönhagen bewachen. Das Gebäude umfasst neben einem modernen Sanitätsraum einen Aufenthaltsraum mit Küche für die Wachmannschaft, ein Wachleiterbüro, von dem aus der gesamte Strand überblickt werden kann, sowie drei 40m² große Appartements für jeweils 2 Personen. Das Highlight des Hauses ist das 60m² große Penthouse mit Dachterrasse. Hier finden bis zu vier Personen Platz. „Man darf nicht vergessen, dass es sich bei den Rettungsschwimmern um Ehrenamtliche handelt, die ihren Sommerurlaub bei uns an der Küste verbringen, um den Gästen ein sicheres Badevergnügen zu ermöglichen. Im Penthouse sollen vor allem die Wachleiter die Möglichkeit haben, ihre Familien mit nach Schönhagen zu bringen. Es wird leider immer schwerer, ausreichend Rettungsschwimmer zu akquirieren. Da muss man sich schon was einfallen lassen.“ so Nicole Brüggen, Teamleitung der Tourist-Information in Schönhagen. „Wir sind sehr froh, dass die Gemeinde diese Investition getätigt hat. Die erste DLRG-Saison hat das Gebäude bereits hinter sich und von den Rettungsschwimmern gab es durchweg positives Feedback. Viele von ihnen möchten im nächsten Jahr wieder nach Schönhagen kommen.“ so Brüggen weiter.

Nach dem Ende der Wachsaison Mitte September wurden alle Appartements noch einmal herausgeputzt und stehen seit Oktober für die Ferienvermietung zur Verfügung. Die Rettungsschwimmer hätten wertvolle Tipps gegeben, was in den Appartements noch angeschafft werden könne, um den Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten. Somit wurden noch ein paar Ausstattungsgegenstände sowie Dekoration gekauft, damit sich die Urlauber auch richtig wohlfühlen. Seit Anfang November gibt es im Gebäude auch eine kleine Sauna, die von den Gästen ohne Aufpreis genutzt werden kann.

Die Vermietung der Appartements außerhalb der Wachsaison dient der Gemeinde zur Refinanzierung des Gebäudes. Die gesamte Abwicklung erfolgt über die GLC Glücksburg Consulting AG, die von der Gemeinde für das touristische Marketing in Schönhagen beauftragt ist und die Tourist-Information vor Ort betreibt.

Das Appartementhaus „Strandkieker“ befindet sich direkt an der Promenade vom familienfreundlichen Ferienort Schönhagen und durch die großen Fensterfronten sowie die davorliegenden Balkone kann man aus jeder Wohnung den beeindruckenden Blick auf die Ostsee und den weitläufigen Strand genießen.

Alle Appartements verfügen über einen kombinierten Wohn-/Schlafraum mit Boxspringbetten, eine voll ausgestattete Küchenzeile, ein modernes Duschbad und eignen sich besonders gut für Paare, die sich eine kleine Auszeit an der Ostsee gönnen wollen.

Familien fühlen sich im Penthouse mit Doppelbett und Schlafcouch und der großen Dachterrasse wohl. Alternativ lassen sich auch zwei Appartements durch eine Verbindungstür miteinander zu einem Familienquartier verbinden, in dem Eltern und Kinder nicht auf ihr eigenes Reich verzichten müssen.

Die „Strandkieker“-Appartements können neben zahlreichen anderen Unterkünften über die Tourist-Information Schönhagen gebucht werden.

Über die GLC Glücksburg Consulting AG

Die GLC Glücksburg Consulting AG ist ein bundesweit agierendes Beratungs- und Projektmanagementunternehmen mit derzeit 150 Mitarbeitern. Die Geschäftsfelder gliedern sich in die Bereiche Mittelstandsberatung, Kommunalberatung, Destinationsmanagement, Marketing & PR, Hotel- & Resort-Consulting, Controlling-Services sowie IT-Services. Ein Schwerpunkt ist die Beratung von öffentlichen und privaten Auftraggebern im Bereich Tourismus und Freizeitwirtschaft. Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.glc-group.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GLC Glücksburg Consulting AG
Albert-Einstein-Ring 5
22761 Hamburg
Telefon: +49 (40) 854006-0
Telefax: +49 (40) 854006-38
http://www.glc-group.com

Ansprechpartner:
Edith Brasche
Vorstand
Telefon: +49 (40) 854006-21
E-Mail: ebrasche@glc-group.com
Nicole Brüggen
Teamleitung
Telefon: 04644 70910-11
Fax: 04644 70910-19
E-Mail: nicole.brueggen@schoenhagen-ostsee.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.