Maschinenbau

Neue Ölstandsanzeiger mit elektrischer Füllstands- und Temperaturüberwachung

Diese Ölstandsanzeiger können mehr als Standard-Produkte: Die neuen Modelle von norelem zeigen den Füllstand nicht nur optisch an, sondern ermöglichen zudem eine Erfassung über einen REED-Schalter oder geben beim Überschreiten einer vorgegebenen Temperatur ein Signal aus. Erhältlich sind auch Ausführungen, bei denen beide Funktionen kombiniert sind.

Die Ölstandsanzeiger mit elektrischer Füllstandsüberwachung sind mit einem Schwimmerelement mit Magnetkern ausgestattet. Erreicht dieses nach dem Schließen des Stromkreises den eingestellten Mindestwert, wird ein elektrisches Signal ausgegeben. Der Sensor ist in der Höhe entsprechend den Kontrollanforderungen verstellbar.

Bei den Ölstandsanzeigern mit elektrischer Temperaturüberwachung wird beim Erreichen der vorgegebenen Temperatur je nach Modell der Stromkreis durch den Sensor geschlossen (NO) oder geöffnet (NC). Die Temperaturüberwachung erfolgt über einen Temperaturschalter (Bimetall).

Die Befestigung der Ölstandsanzeiger erfolgt durch zwei Gewindebohrungen M12 oder alternativ mit Flanschmuttern über zwei Bohrungen mit Durchmessern von 12,2 mm. Erhältlich sind die Ölstandsanzeiger in einer kurzen Ausführung mit einem Achsabstand für Befestigungsbohrungen von 127 mm und einer langen Ausführung mit einem Achsabstand von 300, 400 und 500 mm. Die Anzeigeelemente des kurzen Modells bestehen aus einem glasfaserverstärkten Kunststoffgehäuse, die Ölstandsanzeiger der langen Ausführung besitzen hingegen ein Gehäuse aus Aluminium. Beide Varianten sind mit einem Schauglas aus Kunststoff ausgestattet; dieses weist eine gute mechanische Beständigkeit auf und ist beständig gegen Mineralöl, Benzin, Schmiermittel, Petroleum, Lösungsmittel und die meisten chemischen Mittel.

Über die norelem Normelemente KG

Jeder Erfolg beginnt mit einer Idee. Deshalb unterstützt norelem Sie mit einer einzigartigen Auswahl von Normteilen und Komponenten dabei, Ihre Ziele im Maschinen- und Anlagenbau zu verwirklichen. THE BIG GREEN BOOK bietet Konstrukteuren und Technikern dazu ein umfassendes und übersichtliches Vollsortiment an Qualitätsteilen.

Wir begleiten Ihr Projekt von Anfang an – mit kompetenter Beratung, einer vollständigen CAD-Datenbank und schneller Lieferung. Seit 60 Jahren entwickelt sich norelem dabei dynamisch weiter, von der stetigen Ergänzung unseres Sortiments bis hin zur kontinuierlichen Optimierung der Logistik.

Vom Firmensitz in Markgröningen aus und über unsere internationalen Standorte sind wir mit Schulungen und Workshops im Bereich Nachwuchsförderung aktiv.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

norelem Normelemente KG
Volmarstrasse 1
71706 Markgröningen
Telefon: +49 (7145) 206-0
Telefax: +49 (7145) 206-66
http://www.norelem.de

Ansprechpartner:
Sina Knuth
Marketing
Telefon: +49 (7145) 206-95
E-Mail: sina.knuth@norelem.de
Julia Wolff
PR-Organisation
Telefon: +48 (41) 819289236
E-Mail: jw@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.