Hardware

DSP-Modul mit SHARC, Stereo-Codec und S/PDIF

Das "SHARCaudio"-DSP-Modul ist ein preiswertes, kompaktes (51x26mm) Prozessormodul für vielfältige Anwendungen im Bereich Audio, Modem und Sprachverarbeitung. Mit seinem leistungsfähigen SHARC-DSP von Analog Devices und einem hochwertigen 24-Bit-Audiocodec von AKM (fs = 192kHz max.) eignet es sich für jede Art von NF-Signalverarbeitung, besonders aber für Equalizer, Effektgeräte, Feedback-Killer, Frequenzweichen und andere Algorithmen, z.B. Modems.

Neben der zweikanaligen analogen Audio-Schnittstelle kann der Anwender auch die S/PDIF-Schnittstelle des DSP nutzen, um von der analogen zur digitalen Welt zu wechseln. Dabei ist der integrierte asynchrone Abtastratenwandler (ASRC) von großem Nutzen.

Zur Steuerung der Funktionen durch einen Mikrocontroller stehen I²C-, UART und SPI-Schnittstellen zur Verfügung. Auch der Betrieb eines einfachen Displays oder einer Tastatur ist über bis zu zehn frei programmierbare I/O-Pins möglich. Alternativ kann die Signalverarbeitung auch durch analoge Signale an bis zu acht ADC-Eingängen beeinflusst werden. Ein vollkommen autonomer Betrieb ist hierdurch ebenfalls möglich.

Das Modul ist als DIP und SMT-Version erhältlich.

Über die DSP Systeme GmbH

Die A.R. Bayer DSP Systeme GmbH entwickelt spezielle Signalprozessor- und FPGA-Systeme für Anwendungen in den Bereichen Kommunikation, Audio, Industrie, Medizintechnik, Logistik und Haustechnik. Module (SoM) mit DSP, FPGA und ARM werden auch als Standardkomponenten für Embedded-Anwendungen angeboten. Schwerpunkte liegen u.a. auf der Audio-Signalverarbeitung und Modem-Technologie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DSP Systeme GmbH
Vohwinkelallee 8
40229 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 2714630
Telefax: +49 (211) 2108176
http://www.dsp-sys.de

Ansprechpartner:
Andreas Bayer
GF
Telefon: +49 (211) 2714630
E-Mail: gmbh@dsp-sys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.