Produktionstechnik

Ehrung der Firmenjubilare von Hymer-Leichtmetallbau

Welches Ansehen ein Unternehmen als Arbeitgeber hat, lässt sich auch an der Treue der Mitarbeiter ablesen. Die ist beim süddeutschen Hersteller für Steigtechnik und Automotive-Systemkomponenten Hymer-Leichtmetallbau offenbar groß: Auch in diesem Jahr wurden wieder elf Arbeitsjubilare während einer Feierlichkeit für ihre zehn- beziehungsweise 25-jährige Firmenzugehörigkeit geehrt.

Unter den Jubilaren war dieses Mal auch Jörg Nagel, der gemeinsam mit Tobias Weiß die Geschäftsleitung des Unternehmens verantwortet. Als kaufmännischer Leiter startete er vor zehn Jahren seine Karriere bei Hymer-Leichtmetallbau und übernahm im Dezember 2011 die Position des Geschäftsführers.

Ebenfalls unter den Geehrten ist Joachim Waizenegger. Während der Personalleiter des Unternehmens die Jubilare der vergangenen Jahre stets feierlich beglückwünschte und ihnen für ihre treue Mitarbeit dankte, wurde er in diesem Jahr selbst für seine zehnjährige Firmenzugehörigkeit geehrt.

Bei der traditionellen Jubiläumsfeier von Hymer-Leichtmetallbau vergangenen Montag im Landgasthof Rößle in Wangen/Oflings wurden neben Jörg Nagel und Joachim Waizenegger auch Harald Drescher, Harald Henkel, Christian Herrmann, Bernd King, Xavier Landry und Lionel Salek für ihre zehnjährige Firmenzugehörigkeit geehrt. Seit bereits 25 Jahren dabei sind unter anderem Brigitte Halder und Ute Schmidt. Als Dank erhielten die Mitarbeiter eine finanzielle Prämie, Einkaufsgutscheine der Leistungsgemeinschaft Wangen sowie ein Jahreslos der Aktion Mensch.

Über die HYMER-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG

Die Hymer-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG ist ein führender Hersteller für Steigtechnik und Automotive-Systemkomponenten. Das 1962 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Wangen im Allgäu entwickelt und produziert Steighilfen aus Aluminium, die sich durch qualitativ hochwertige Verarbeitung, lange Haltbarkeit, innovative Funktionen und ein Höchstmaß an Sicherheit auszeichnen. Die Kunden kommen aus Industrie und Handwerk sowie aus dem Privatsektor, vertrieben werden die Produkte über den Fach- und Einzelhandel. In der Sparte HYMER Automotive ist Hymer-Leichtmetallbau Full-Service-Supplier für Systemkomponenten im Bereich Fahrzeugtechnik. Das Unternehmen ist deutscher Marktführer im Bereich Fahrerhaustüren für Wohnmobile, entwickelt und fertigt darüber hinaus unter anderem Türen, Klappen, Fenster und hochwertige Bett-Systeme für Freizeitfahrzeuge und Kreuzfahrtschiffe. www.hymer-alu.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HYMER-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG
Käferhofen 10
88239 Wangen im Allgäu
Telefon: +49 (7522) 700-0
Telefax: +49 (7522) 700-179
http://www.hymer-alu.de

Ansprechpartner:
Antje Efkes
PR-Unit
Telefon: +49 (7551) 947-2916
E-Mail: ae@vergissmeinnicht-pr.de
Michaela Weber
Marketingreferentin
Telefon: +49 (7522) 700-127
Fax: +49 (7522) 7008127
E-Mail: Michaela.Weber@Hymer-Alu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.