Bautechnik

Leuchtende Wandbilder betonen ausdrucksstarke Motive zusätzlich

Manchmal muss es ein bisschen mehr sein. Fotos leben zwar ohnehin schon durch das Spiel von Licht und Schatten, geschmackvoll ausgeleuchtet kommen sie aber erst so richtig zur Geltung. Im Raum erfüllen sie dann gleich zwei Funktionen – zum einen spenden sie stimmungsvolles Licht, zum anderen schaffen sie das gewisse Extra. Display + Design fertigt mit modernster LED-Paneel-Technologie beleuchtete Spann- und Klapprahmen für Wandbilder bis zu 1400 mm x 3000 mm Größe – der Clou, sie sind nicht so tief wie ein Leuchtkasten, sondern flach wie ein Bilderrahmen.

„Ein Leuchtkasten wirkt im Gegensatz zum Bilderrahmen nie so zierlich und elegant wie es manche Räume und Raumkonzepte verlangen“, erklärt Detlef Schulz, Geschäftsführer der Display + Design GmbH. Deshalb sind die flachen Spann- und Klapprahmen mit einer Bautiefe von nur ca. 26 mm eine ebenso schöne wie praktische Möglichkeit für beleuchtete Wandbilder.

Im Standard werden die Rahmen mit Kaltlicht-LEDs in einer Farbtemperatur von 6000 K ausgestattet. Auf Wunsch kann der Weißton geändert oder das Paneel mit RGB-Licht ausgestattet werden. Es besteht die Möglichkeit, einen Dimmer zu integrieren und der Rahmen kann in einem individuellen Farbton passend zu den räumlichen Gegebenheiten oder der gewünschten Aussage pulverbeschichtet werden.

Wer nicht nur das Bildmotiv betonen möchte, bekommt auch den Rahmen in jeder beliebigen Form. Aus dem Rahmenprofil können Freiformen gebogen oder in 3D-Druck gefertigt werden. „Beleuchtungstechnisch muss gegebenenfalls auf ein anderes Verfahren zurückgegriffen werden, aber grundsätzlich möglich ist bei unseren Wandbildern fast alles.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Display&Design Detlef Schulz GmbH
Hallesches Dreieck 8
06188 Landsberg OT Oppin
Telefon: +49 (34604) 312-0
Telefax: +49 (34604) 312-11
http://www.display-design.de

Ansprechpartner:
Alexander Grimm
Head of MarketingDesign
Telefon: +49 (34604) 3120
E-Mail: grimm@display-design.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.