Firmenintern

Lingua-World 2018 – Jahresrückblick

„Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammen­arbeiten ist ein Erfolg.“ Mit diesen Worten hat es Henry Ford schon vor einhundert Jahren auf den Punkt gebracht. Im Jahr 2018 haben wir bei Lingua-World diesen Leit­satz besonders intensiv erlebt.

Über 20.000 Aufträge. Rund 9.000 Kunden. Mehr als 100 Sprachen. Ein Mitarbeiter­zuwachs von 20 Prozent und die Eröffnung unseres 19. Standortes in Ruanda. Das Zusammenkommen bei Lingua-World war im Jahr 2018 bunter denn je. Der Beginn von unzähligen neuen – kleineren oder größeren – Unterkapiteln der nunmehr 21-jährigen Lingua-World Geschichte.

DSGVO, Konferenzen und Drehbücher

Übersetzungen von Texten zur Datenschutz-Grundverordnung: Ohne Frage einer der Schwerpunkte zur ersten Jahreshälfte. Hunderte Kunden benötigten dringend ihren branchenspezifischen DSGVO-Text in diversen Sprachen. Auch die Übersetzungen von zahllosen Klageschriften haben das Jahr 2018 geprägt: Egal ob vom Englischen ins Chinesische, vom Deutschen ins Spanische oder vom Türkischen ins Französische.

Echte Highlights waren aber natürlich auch wieder dabei. So durften wir zum Beispiel die Übersetzung von geheimen Drehbüchern für eine große Filmproduktionsfirma durchführen – samt Sprachcoaching für die Schauspieler. Besonders häufig wurden außerdem unsere Dolmetscher für internationale Konferenzen beauftragt – etwa in Rom, Barcelona, Madrid oder London.

Eilaufträge und Stammkunden

Mit einem dringenden Eilauftrag kam in diesem Jahr ein großer Automobilkonzern auf uns zu: 120.000 Wörter aus einem sehr speziellen, technischen Bereich mussten schnellstmöglich übersetzt werden. Ein hochqualifiziertes Team aus 14 Übersetzern und Lektoren erledigte den Auftrag zur großen Zufriedenheit unseres Kunden. In sagenhaften sieben Tagen. Wir wurden mit Folgeaufträgen belohnt – wenn das kein Fortschritt ist?

Ohnehin ist der Verbleib zahlreicher Stammkunden für uns eine ganz besondere Ehre. Allein für die Behörden in Köln haben wir in diesem Jahr rund 4.200 Dolmetscher-Aufträge erfolgreich zum Abschluss gebracht. Egal ob Staatanwaltschaft, Polizei oder Jugendamt – für uns bedeutet das Zusammenbleiben seit Jahrzehnten einen ständigen Fortschritt.

Zusammen zum Erfolg

„Wir möchten uns vielmals für die tolle Unterstützung bedanken. Die Damen und Herren waren begeistert von Ihren beiden ‚Flüsterinnen‘. Von daher ein ganz, ganz dickes Lob!!!“ – Wenn so ein Kundenfeedback ausfällt, wie hier von der Weleda AG, wird nicht nur den beteiligten Dolmetscher-innen ganz warm ums Herz, sondern dem gesamten Team. Denn Zusammenarbeit wurde 2018 bei Lingua-World besonders groß­geschrieben. Ob mit Kollegen, unseren Kunden oder externen Dienstleistern: Wir haben unzählige Stunden zusammengearbeitet. Ständig haben wir gemeinsam an einem Strang gezogen. Das Ergebnis – wie Henry Ford es vorhergesehen hat – ist Erfolg.

Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Bei allen Begleitern von Lingua-World. Bei unserer treuen Stammkundschaft. Bei unseren Neukunden. Bei unseren Mitarbeitern und Kollegen rund um den Globus.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen noch ein ganz besonderes Bonbon für 2019 ans Herz legen: „Ein Koffer voller Wollen – Wie ich mit 50 Mark und einem Wörterbuch ein internationales Unternehmen aufbaute.“ Es ist das erste Buch unserer Geschäfts­führerin Nelly Kostadinova und erscheint im Frühjahr beim Springer Verlag. Darin lesen Sie die vollständige Geschichte hinter Lingua-World.

Wir wünschen Ihnen allen von ganzem Herzen ein friedliches, gesegnetes Weihnachtsfest. Einen guten Rutsch und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2019!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lingua-World GmbH
Luxemburger Straße 467
50939 Köln
Telefon: +49 (221) 94103-0
Telefax: +49 (221) 94103-22
http://www.lingua-world.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.