Hardware

Mehr Rechenleistung für vernetzte Flugzeuge, In-Flight-Infotainment und Augmented Reality in der Luftfahrt

congatec – ein führender Anbieter standardisierter und kundenspezifischer Embedded Computer Boards und Module – präsentiert auf der Aeromart Toulouse (Halle 6, Stand B24-C25) seine neuen modularen Luftfahrt-Computing-Plattformen für vernetzte Flugzeuge, Passagier-Infotainment und Augmented-Reality-Applikationen. Die neuen COM Express Type 7 Server-on-Module wurden für konvergente Edge-Server in Flugzeugen entwickelt und sind ideal für Content-Delivery an Seatback-Displays und Mobilgeräte der Fluggäste, für Predictive Maintenance und andere Big-Data-Applikationen sowie Videoüberwachung und cloudbasierte Flugschreiber. Die Plattformen eignen sich auch hervorragend für Augmented-Reality-Applikationen in der Luftfahrt, um die Navigationsfähigkeiten bei schlechter Sicht zu optimieren. Sie lassen sich auch für KI-basierte virtuelle Assistenten nutzen, um sowohl die Produktivität und Effizienz von Piloten als auch das Flugerlebnis der Passagiere zu verbessern.

"Neue Technologietrends wie das IIoT und 5G per Satellit sind für zahlreiche IT-Installationen disruptiv oder werden sich in naher Zukunft als disruptiv erweisen. Edge-Server in Flugzeugen werden in diesem Szenario eine wichtige Rolle spielen – sowohl in Linefit- als auch Retrofit-Applikationen – und sie werden Fluggesellschaften, Besatzungen und Passagieren eine immense Vielzahl neuer Services ermöglichen", erklärt Christian Eder, Director Marketing bei congatec. "Mit Server-on-Modules können Entwickler die Performance ihrer virtualisierten Edge-Server für Flugzeuge perfekt auf die gegebenen Anforderungen abstimmen und in Closed-Loop-Engineering-Zyklen die Performance durch einen Modulwechsel einfach und effizient skalieren."

Server-on-Modules helfen auch Obsoleszenz-Herausforderungen zu meistern, da die standardisierten Module einfache Upgrades der Designs ermöglichen. Zudem helfen die dicht gepackten und robusten Module mit ihrem kompakten, leichten, hoch effizienten und kostenoptimierten Footprint auch die SWaP-C-Anforderungen moderner Luftfahrtapplikationen zu optimieren.

Die neuen Edge-Server-Plattformen für Flugzeuge basieren auf dem COM Express Typ 7 Server-on-Module Standard der PICMG und sind mit Intel Atom, Pentium und Xeon Prozessoren ausgestattet. Sie erfüllen alle Anforderungen für einen Betrieb unter den rauen Umgebungsbedingungen in der Luftfahrt, unterstützen erweiterte Temperaturbereiche und bieten eine hohe Resistenz gegen Erschütterungen und Vibrationen. Mit einer optionalen Schutzlackierung gegen Feuchtigkeit erfüllen sie zudem erweiterte Umgebungsstandards. Entwickler, die COM Express Typ 7 Server-on-Modules nutzen, profitieren nicht nur von einem applikationsfertigen Processing-Core, der das Design-in neuester Technologien vereinfacht, sondern auch von dem umfassenden Premium-Support-Paket für OEM-Designs von congatec. Eine der größten Stärken des Unternehmens ist sowohl die umfassende Expertise als auch die Leidenschaft des gesamten Teams, sich ganz der Aufgabe zu verschreiben, Kunden Tag für Tag zu helfen, ihre neuen Produkte höchst effizient auf den Markt zu bringen.

Weitere Informationen über die COM Express Type 7 Server-on-Module für Flugzeuge finden Sie unter: http://www.congatec.com/…

Über die congatec AG

congatec ist ein führender Anbieter von industriellen Computermodulen auf den Standard-Formfaktoren COM Express, Qseven und SMARC sowie für Single Board Computer und Customizing-Services. Die Produkte und Dienstleistungen des innovativen Unternehmens sind branchenunabhängig und werden z.B. in der Industrie-Automatisierung, der Medizintechnik, im Entertainment, im Transportwesen, bei Telekommunikation, Test & Measurement sowie Point-of-Sale Anwendungen eingesetzt. Wesentliche Kernkompetenz und technisches Know-How sind besondere, erweiterte BIOS Features sowie umfangreiche Treiberunterstützung und Board Support Packages. Die Kunden werden ab der Design-In Phase durch umfassendes Product Lifecycle Management betreut. Die Fertigung der Produkte erfolgt bei spezialisierten Dienstleistern nach modernsten Qualitätsstandards. congatec mit Hauptsitz in Deggendorf, Deutschland unterhält Niederlassungen in den USA, Taiwan, China, Japan und Australien sowie in Großbritannien, Frankreich und Tschechien. Weitere Informationen finden Sie unter www.congatec.de oder bei [url=https://www.facebook.com/Congatec]Facebook[/url], [url=https://twitter.com/congatecAG]Twitter[/url] und [url=https://www.youtube.com/user/congatecAE]YouTube[/url].

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

congatec AG
Auwiesenstrasse 5
94469 Deggendorf
Telefon: +49 (991) 2700-0
Telefax: +49 (991) 2700-111
http://www.congatec.com

Ansprechpartner:
Michael Hennen
Agentur SAMS Network
Telefon: +49 (2405) 4526720
E-Mail: info@sams.network.com
Christian Eder
Director Marketing
Telefon: +49 (991) 2700-146
E-Mail: christian.eder@congatec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.