Events

„More to explore“: Feierliche Partnerveranstaltung von Voiceworks

  • Erfolgreiches Geschäftsjahr und wachsende Partnerbasis
  • Gemeinsame Vorstellung des neuen Portfolios mit Swyx
  • Buy & Build-Strategie wird fortgesetzt

Zufriedener Rückblick, aktueller Einblick und ein vielversprechender Ausblick: Die Voiceworks GmbH hat im Rahmen ihres traditionellen Partner Events zum Jahresende das vergangenen Geschäftsjahr 2018 feierlich Revue passieren lassen. Dabei stand natürlich der Zusammenschluss von Voiceworks mit der Swyx Solutions GmbH im Fokus. Beide Unternehmen gaben den Partnern in Düsseldorf unter dem Motto „More to explore“ aktuelle Einblicke in das erweiterte Lösungsportfolio sowie eine Vorschau auf die geplanten Entwicklungen für 2019.

„Wir blicken auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Geschäftsjahr zurück und freuen uns über unsere wachsende Partnerbasis“, sagt Christoph Wichmann, Geschäftsführer der Voiceworks GmbH. Mit dem Launch der neuen Plattform Coligo GRID und den dazugehörigen Applikationen habe man einen wichtigen Meilenstein in der Produktentwicklung erreicht. „Zudem macht uns der Zusammenschluss mit Swyx zum UC-Leader innerhalb des deutschen Marktes und stärkt die Position der Within Reach Group im europäischen Wettbewerb.“

Im Juli 2018 hatten Voiceworks und die Swyx Solutions GmbH ihren Zusammenschluss bekanntgegeben. Nun bot sich den Partnern von Voiceworks die Gelegenheit, in einem Vortrag von Christoph Wichmann und Dr. Ralf Ebbinghaus, CEO von Swyx, aus erster Hand zu erfahren, welche Chancen sich aus dem Merger für sie ergeben. „Wir können mit unserem Portfolio jetzt eine noch breitere Nachfrage bedienen. Die Angebote beider Unternehmen ergänzen sich ideal“, sagt Wichmann.

Aktueller Launch: Coligo-Apps im Fokus

Auch in diesem Jahr bot das Partner Event für die Gäste die Möglichkeit, neueste Produktentwicklungen hautnah zu erleben – allen voran die Coligo-Familie, die Voiceworks im November für ihre Partner auf der neuen Technologie-Plattform Coligo GRID ausgerollt hatte. Die Apps integrieren modernste Technologien für Festnetz, Mobilfunk und Webkommunikation. Neben der Coligo-Suite wurden in diesem Jahr auch Neuheiten aus dem Swyx-Portfolio demonstriert.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einen Ausblick auf die geplanten Entwicklungen im kommenden Jahr. „Wir wollen weiter wachsen und verfolgen im Rahmen unserer Buy & Build-Strategie auch in 2019 das Ziel, unsere Reichweite zu erhöhen und unser Leistungsspektrum auszubauen“, sagt Wichmann. Diesbezüglich seien früh im kommenden Jahr weitere konkrete Schritte zu erwarten.

Für mehr Informationen: www.voiceworks.com/de  

Über die Voiceworks GmbH

Voiceworks ist Teil der Within Reach Group B.V. Mit international mehr als 250 Wholesale-Partnern bietet Voiceworks professionelle und innovative Mobilfunk-, Festnetz-, UC-, Cloud- und Daten-Dienste an. Die WRG agiert europaweit in fünf Ländern mit einem erwarteten Gesamtumsatz von 73 Mio. Euro für 2018. Das schnell wachsende Unternehmen beschäftigt derzeit rund 275 Mitarbeiter.

Für mehr Informationen: www.voiceworks.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Voiceworks GmbH
Düsseldorfer Straße 16
40699 Erkrath
Telefon: +49 (211) 54235000
Telefax: +49 (211) 5423-5099
http://www.voiceworks.com/de

Ansprechpartner:
Malte Limbrock
Branchenleiter IT & Telekommunikation
E-Mail: limbrock@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.