Energie- / Umwelttechnik

REHAU lädt zum Planerforum Brandschutz

Gleich zu Jahresbeginn startet das „Planerforum Brandschutz“ der REHAU Akademie. Zum ersten der insgesamt sechs Termine haben sich bereits über 50 Teilnehmer angemeldet, um den Ausführung des Brandschutzexperten Dipl.-Ing Manfred Lippe zu folgen. Er ist eine feste Instanz für den anlagentechnischen Brandschutz. Als Mitverfasser der Musterleitungsanlagenkommentare geniest er einen genauso hervorragen Ruf wie als Experte und Sachverständiger. Mit seinen sehr praxisnahen Vorträgen wird Manfred Lippe als Key-Note-Speaker den Mittelpunkt des Planerforums Brandschutz 2019 darstellen.

Die Veranstaltungsreihe bietet TGA-Planern, Betreibern und Bauträgern die Gelegenheit, sich auf den neuesten Stand der Regelwerke und der technischen Lösungen im Brandschutz zu bringen. Gleichzeitig kann in den Seminaren auf viele individuelle Fragen und Problemstellungen eingegangen werden. Gemeinsam mit den weiteren Partnern GEBA und MINIMAX bietet die REHAU Akademie insgesamt sechs Termine in Deutschland an:

16.01.19, München

17.01.19, Ulm

23.01.19, Frankfurt

24.01.19, Dortmund

30.01.19, Dresden

31.01.19, Leipzig

Neben den Fachinformationen wird den Teilnehmern eine Vielzahl an technischen Lösungen präsentiert. Hierbei reicht das Spektrum von der Löschwasserbevorratung in der RAUSIKKO BOX bis zum innovativen Brandschutzband für RAUPIANO PLUS. Nähere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte unter: www.rehau.de/brandschutz

Dabei gilt: Schnell sein lohnt sich, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Über REHAU AG + Co

Die REHAU Gruppe ist ein Polymerspezialist mit einem Jahresumsatz von mehr als 3,5 Milliarden Euro. Ein unabhängiges und stabiles Unternehmen in Familienbesitz. Rund 20.000 Mitarbeiter sind weltweit für das Unternehmen an über 170 Standorten tätig. Europaweit arbeiten rund 12.000 Mitarbeiter für REHAU, davon alleine 8.000 in Deutschland. REHAU stellt Lösungen für die Bereiche Bau, Automotive und Industrie her. Seit über 70 Jahren arbeitet REHAU daran, Kunststoffprodukte noch leichter, komfortabler, sicherer und effizienter zu machen und belie-fert mit innovativen Produkten Länder auf der ganzen Welt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

REHAU AG + Co
Otto-Hahn-Str. 2
95111 Rehau
Telefon: +49 (9283) 77-0
Telefax: +49 (9283) 77-7756
http://www.rehau.de

Ansprechpartner:
Tanja Nürnberger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bau
Telefon: +49 (9131) 92-5496
Fax: +49 (9131) 92-515496
E-Mail: tanja.nuernberger@rehau.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.