Freizeit & Hobby

Revolverheld rockt am Strand im Ostseebad Kühlungsborn

Noch ist der nächste Sommer in weiter Ferne, aber ein musikalisches Veranstaltungs-Highlight steht für nächsten August bereits fest: Die deutsche Pop-Rock-Band Revolverheld wird als Headliner das Ostsee Open Air eröffnen – die Kultband gehört zur unangefochtenen Speerspitze der deutschsprachigen Top-Künstler. Dass Revolverheld wahre Freunde von Open Airs sind, können die Fans selbst erleben. Ausgelassen, in bester Spiellaune und mit einer unglaublichen Portion Humor begeistern sie ihr Publikum immer wieder aufs Neue.

Bereits zum zweiten Mal wird sich die große Beach Volleyball Arena direkt am Strand des Ostseebads Kühlungsborn in eine Konzertbühne verwandeln. Vom 23. bis 25. August 2019 können Musikfans mit den Füßen im Sand zu den Songs und Beats verschiedener Künstler abtanzen. Noch sind nicht alle Acts bekanntgeben – die Besucher können sich aber bereits jetzt auf den Auftritt der Hamburger Pop-Rock-Band Revolverheld freuen, die zurzeit zusammen mit Antje Schomaker mit dem Song „Liebe auf Distanz“ in den Charts vertreten sind. Unglaubliche dreizehn Jahre ist es her, dass Revolverheld ihr Debütalbum veröffentlichten – der Beginn einer Bandkarriere, wie man sie besonders in Deutschland nicht mehr oft findet. 2018 erschien das fünfte Studio-Album der Band „Zimmer mit Blick“, das locker tanzbare Songs, aber auch gerade mit dem Titeltrack politisch ist wie nie zuvor. Die Fans dürfen sich beim Open Air auf eine bunte Mischung aus alten und neuen Songs der Band freuen – der Ticketvorverkauf zum Festival startet am 28. Dezember 2018.

„Wir sind begeistert, dass wir mit Revolverheld eine der größten Bands Deutschlands für das Ostsee Open Air 2019 gewonnen haben“, so Ulrich Langer, Geschäftsführer der Tourismus, Freizeit & Kultur GmbH Kühlungsborn (i.G.). „Bereits 2018 war das Festival ein großer Erfolg und ausverkauft. Daran möchten wir im nächsten Jahr anknüpfen und unserem Publikum ein unvergessliches Sommerwochenende bescheren.“

Kartenvorverkauf ab dem 28. Dezember 2018 unter: www.revolverheld-tickets.de

Aftermovie vom Ostsee Open Air 2018: www.youtube.com/…

Weitere Informationen zum Ostseebad Kühlungsborn unter: www.kuehlungsborn.de

Über das Ostseebad Kühlungsborn:
Kühlungsborn ist eines der größten Seebäder an Deutschlands Ostseeküste und zählt zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen in Mecklenburg-Vorpommern. Neben dem fast sechs Kilometer langen Strand zeichnet sich die Stadt, die 1938 durch den Zusammenschluss der Orte Brunshaupten, Fulgen und Arendsee entstanden ist, durch das namensgebende, hügelige Waldstück – die Kühlung – und einen 133 Hektar großen Stadtwald aus. Zahlreiche historische Villen, die Anfang des 20. Jahrhunderts im für Kurorte typischen Stil der Bäderarchitektur errichtet wurden, prägen das Straßenbild. Eines der markantesten Bauwerke ist die Seebrücke, die rund 240 Meter lang ist. Das abwechslungsreiche Angebot an Veranstaltungen sowie die hochklassige Hotel- und Gastronomielandschaft locken das ganze Jahr über Urlauber in das Ostseebad.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH
Ostseeallee 19
18225 Ostseebad Kühlungsborn
Telefon: +49 (38293) 84-90
Telefax: +49 (38293) 84-930
http://www.kuehlungsborn.de/

Ansprechpartner:
Katja Seppelt
Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH
Telefon: +49 (38293) 849-36
Fax: +49 (38293) 849-31
E-Mail: presse@kuehlungsborn.de
Viola Allerdings
Wilde & Partner Public Relations GmbH
Telefon: +49 (89) 179190-17
Fax: +49 (89) 179190-99
E-Mail: viola.allerdings@wilde.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.