Energie- / Umwelttechnik

Solar-Photovoltaik-Speicher sind auch 2019 Trend

Eigenen Strom vom Dach zu erzeugen ist einfach. Geregelt wird die Energie aus der Sonne über Stromspeicher.

Die Strompreise steigen 2019 wieder – ein Grund mehr in die eigenen Solarproduktion mit Solarstrom und Photovoltaik zu investieren. Ein Batterie-Speicher regelt dabei den Solarstrom und man kann den gewonnen Solarstrom sogar in der Nacht benutzen.

Mieter oder eigentümer mit einer Wohnung können auf Ihrem Balkon eigenen Strom zur Abdeckung des Strom- Grundverbrauches ein sogenanntes "Balkon Solar Kraftwerk" aufstellen oder als Solartisch den Strom tagsüber verwenden.

Solar aus Photovolatik wird deshalb auch 2019 immer beliebter  – sind die Preise für Solaranlagen doch um 80 Prozent seit 10 Jahren gesunken. Günstige Solaranlagen mit SunPremium Qualität gibt es bei der iKratos Solar GmbH in der Nähe von Nuernberg – hier werden auch die Balkon Solar Kraftwerke produziert. Erstberatung unter 09192 992800

Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.