Kunst & Kultur

Was haben die Roman-„Helden“ Annie, Friedlinde und Duke gemeinsam?

Was haben die Roman-„Helden“ Annie, Friedlinde und Duke gemeinsam? Sie alle feiern Weihnachten. Alle zusammen in einem Buch! Die Autoren der Leseschau lassen ihre „Helden“ das Fest auf eine ganz „andere“ Weise erleben. Sie tauchen ein in eine neue Welt – in eine wundervolle Winter- und Weihnachtswelt. Die Autoren haben ihre eigenen Buch-Geschichten für die Leser, für ihre Fans und die vielen Besucher der Interenseite „Leseschau.de” weitergesponnen. Daraus entstanden kurzweilige Einblicke, die wiederum Lust darauf machen, sich auf die Bücher, die dahinter stehen, zu vertiefen. Es sind aber ebenso einfach etwas andere Weihnachtsgeschichten, die sich gut vorlesen und mitunter tiefere Weisheiten bieten, ganz so wie man es gerne den traditionellen Märchen nachsagt.

Geschichten folgender Autoren finden einen Platz im Buch:

Cornelia Rückriegel
Andrea Schädel
Marianna Posselt
Ekieh Eberg
Robert Niemann
Hanno Lammert
Peter Wanzel
Ute Rietschel
Lucie Weber
Ben Vart
Gudrun Kottinger
Sebastian Cohen
Marika Kovacs
Michael Frank Kromarek
Helena Baum
Paula Lenz
Kurt F. Neubert
Ino Weber
Pauly Guido
Gitta Mikati
Mari März

Ich wünsche Ihnen mit „Weihnachten mal anders” ein schönes Fest und viel Spaß beim Kennenlernen der unterschiedlichsten Einblicke in das Fest.

Katalin Ehrig

www.Leseschau.de
https://www.leseschau.de/…

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Augusta Presse- und Verlags GmbH
Bucher Straße 23
13127 Berlin
Telefon: +49 (30) 692021-05
Telefax: +49 (30) 6920210-59
http://www.leseschau.de

Ansprechpartner:
Katalin Ehrig
E-Mail: info@Leseschau.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.