Firmenintern

HARTING Technologiegruppe fertigt in Polen

Die HARTING Technologiegruppe hat in der Nähe der polnischen Stadt Bydgoszcz eine Produktionsstätte eröffnet. Hier fertigt die Tochtergesellschaft HARTING Customised Solutions (HCS) nun auf gut 500 qm kundenspezifische Lösungen.

Diese Produkte und Lösungen sind vorrangig für den Maschinen- und Anlagenbau bestimmt. Die Fertigungsstätte wurde vom Vorstandsvorsitzenden Philip Harting und Andreas Conrad, Vorstand Operations, Christian Schumacher, Geschäftsführer HARTING Customised Solutions (HCS), sowie Mariusz Matejczyk, Geschäftsführer HARTING Polska, offiziell eröffnet.   

„Wir stärken mit diesem Schritt unsere weltweite Präsenz und sind noch näher an unseren Kunden“, sagte Philip Harting. HARTING ist seit September 2007 in Polen vertreten. Die Eröffnung der Fertigungsstätte ist nun der nächste konsequente Schritt. Das Land ist in vielerlei Hinsicht ein prädestinierter Standort, wie Philip Harting weiter ausführte.

Polen habe seit einigen Jahren, vor allem seit Beginn dieses Jahrzehnts, ökonomisch eine ausgezeichnete Entwicklung genommen, die Vorbild sein könne für andere Regionen in Europa. Die Arbeitslosenquote sei im Vergleich zu anderen Ländern niedrig, ebenso die Inflationsrate. Das Wirtschaftswachstum sei robust, die Staatsverschuldung rückläufig. „Diese Zahlen sprechen für sich und haben uns die Entscheidung für die Fabrikation in diesem Land ganz leichtgemacht“, sagte der Vorstandsvorsitzende.

Über die HARTING Stiftung & Co. KG

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern "Power", "Signal" und "Data" mit 14 Produktionsstätten und Niederlassungen in 43 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 5.000 Mitarbeitende erwirtschafteten 2017/18 einen Umsatz von 762 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HARTING Stiftung & Co. KG
Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp
Telefon: +49 (5772) 47-0
Telefax: +49 (5772) 47-400
http://www.HARTING.com

Ansprechpartner:
Michael Klose
Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5772) 47-1744
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: michael.klose@harting.com
Detlef Sieverdingbeck
Zentralbereichsleiter Publizistik und Kommunikation
Telefon: +49 (5772) 47-244
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: Detlef.Sieverdingbeck@HARTING.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.