Familie & Kind

Herrnhuter Brüdergemeine gegen Rechtspopulismus

Die Direktion der Evangelischen Brüder-Unität Herrnhuter Brüdergemeine hat eine Erklärung zum Rechtspopulismus veröffentlicht. Darin heißt es, dass sich die Brüdergemeine in der Vergangenheit politischer Äußerungen enthalten habe. Da jedoch heute grundlegende Werte in Europa auf dem Spiel stünden, „können wir als Leitung der Evangelischen Brüder-Unität nicht schweigen“.

In der Stellungnahme spricht sich die Brüdergemeine als europäische Kirchenprovinz einer internationalen Kirche „deutlich gegen jede Form von Nationalegoismus und Eurozentrismus aus“. Christliche Werte seien wichtig, doch sie dürften nicht benutzt werden, um „Menschen mit anderer religiöser Überzeugung zu diffamieren und auszuschließen“. Die Erklärung wendet sich auch gegen alle Formen von Antisemitismus, „auch in unserer eigenen Tradition“. In der eigenen Kirche bemühe man sich, mit Unterschieden in Kultur, Überzeugung und Frömmigkeit respektvoll umzugehen. Das werde auch von Politikern, Medien und Meinungsmachern in der Gesellschaft erwartet. Jeder Versuch, Geflüchtete und Migranten zu Sündenböcken zu machen werde abgelehnt.

Auch dürfe das Sterben von Tausenden Menschen im Mittelmeer nicht bagatellisiert werden. Kindern, die in europäischen Ländern aufwachsen, müsse unabhängig vom Herkunftsland ihrer Eltern das Bürgerrecht gewährt werden. Das Miteinander in der Gesellschaft sollte mehr von Akzeptanz und gegenseitig Respekt geprägt werden. „Hasserfüllte Sprache lehnen wir ab und rufen zu einem friedlichen Dialog über die europäischen Grundwerte auf“, heißt es am Schluss der Stellungnahme. Sie ist im Internet zu finden unter:

https://www.ebu.de/fileadmin/media/Dokumente/Erklaerung_gegen_Rechtspopulismus.pdf

Evangelische Brüder-Unität

Die Evangelische Brüder-Unität − Herrnhuter Brüdergemeine versteht sich als evangelische Kirche. Sie ist der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) angegliedert und zugleich Gastmitglied in der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF). Damit hat sie eine Zwischenstellung zwischen Landeskirchen und Freikirchen. Sie erhält keine Kirchensteuer, sondern lebt von den Beiträgen ihrer Mitglieder sowie von den Spenden ihrer Freunde.

Bekannt ist die Brüder-Unität unter anderem für die Herausgabe der Losungen, einem seit 1731 in ununterbrochener Folge erscheinenden Andachtsbuch, das für jeden Tag des Jahres zwei Bibeltexte und einen Liedvers oder ein Gebet enthält. Die Herrnhuter Brüdergemeine hat in Deutschland 5.290 Mitglieder in 16 Kirchengemeinden, in Europa gibt es 21.000 Mitglieder und weltweit sind es 1,21 Millionen. Weitere Informationen unter: www.ebu.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Adventistischer Pressedienst Deutschland APD
Sendefelderstr. 15
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 44819-14
Telefax: +49 (711) 44819-60
http://www.apd.info

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.