Ausbildung / Jobs

Sozialunternehmen stellen sich vor

Das CSR-Kompetenzzentrum der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, das Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland (SEND e.V.) und das Social Impact Lab Bonn laden zu einer kostenfreien Informationsveranstaltung „Kleine und Mittelständische Unternehmen (KMU) treffen Sozialunternehmen“ ein. Sie findet am Donnerstag, 24. Januar, 17 bis 21.30 Uhr, im Social Impact Lab Bonn, Heinemannsstraße 34, 53175 Bonn, statt. Dabei geht es um Definition und Arbeitsweise von Sozialunternehmen. Die Sozialunternehmer präsentieren unternehmerische Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen. Gleichzeitig bieten sie einen Service, von denen KMU profitieren können.

Damit startet das CSR-Kompetenzzentrum Rheinland, das bei der IHK Bonn/Rhein-Sieg angesiedelt ist, ins Jahr 2019. Es will kleine und mittelständische Unternehmen bei der gesellschaftliche Verantwortung (corporate social responsibility) unterstützen durch Informationen und Veranstaltungsangebote.

Nach einer Vorstellung des Social Impact Lab und einer einführenden Fragerunde stellen sich u. a. folgende Unternehmen im Rahmen eines World Cafés vor: READYMADE ist ein Sharing-Modell, bei dem nachhaltige Möbel vermietet statt verkauft werden. Der Privatkunde bestellt online die benötigten Möbel, zahlt eine monatliche Miete und READYMADE liefert, montiert und pflegt die Möbel. Sie Ziel von helpteers ist, mit Crowdmoving gemeinsam die Welt zu bewegen. Helpteers vermittelt Organisationen das Wissen und bietet den Service, um engagierte Menschen über digitale Kanäle zu aktivieren. Für soziale Organisationen erstellt helpteers Engagement-Plattformen und bietet diese als Software-as-a-Service. Die Particulate Solutions GmbH entwickelt Lösungen, die klassisches Marketing und gesellschaftliches Engagement miteinander verknüpfen. Mit Socialfunders® hat Particulate eine neuartige SaaS-Internetplattform entwickelt, die zahlreiche Möglichkeiten für innovative crossmediale Marketingaktivitäten eröffnet und den Nutzen von CSR für alle Stakeholder maximiert. Stefan Pandorf ist Geschäftsführer und Mitgründer der Particulate Solutions GmbH.

Gegen 19.15 Uhr schließen sich eine Feedbackrunde von Sozialunternehmen und Teilnehmern sowie das Netzwerken bei einem kleinen Imbiss an. Anmeldungen per E-Mail an griepp@bonn.ihk.de oder im Internet unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6492218.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.