Software

Neuer CEO bei BWI GmbH

Am 01. April nimmt Martin Kaloudis als neuer Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzender der Geschäftsführung seine Arbeit bei der BWI GmbH, dem IT-Systemhaus für Bundeswehr und Bund, auf. Er übernimmt die Position von
Hans-Jürgen Niemeier, der als Interims-CEO die BWI GmbH seit August 2018 geführt hatte. Kaloudis wechselt von der DB Kommunikationstechnik GmbH zum Bonner
IT-Dienstleister für Bundeswehr und Bund.

Martin Kaloudis war seit 2017 als Chief Operating Officer (COO) und Mitglied der Geschäftsführung bei der DB Kommunikationstechnik GmbH tätig. Seit über 20 Jahren arbeitete der Wirtschaftsmathematiker in verschiedenen Managementfunktionen im Technologieumfeld für die Deutsche Bahn AG: Unter anderem als Leiter der Digitalisierung Infrastruktur, als Chief Information Officer (CIO) Infrastruktur und Leiter Telekommunikation. In seiner Funktion als COO und Geschäftsführer der DB Kommunikationstechnik GmbH verantwortete er als Geschäftsführer die Bereiche Vertrieb, Entwicklung und Betrieb für Applikationen und Infrastruktur der Telekommunikation der Deutschen Bahn AG.

„Ich freue mich sehr auf die vor mir liegenden Aufgaben bei der BWI. Dazu gehört es, die Zukunft der BWI zu gestalten, die IT-Konsolidierung Bund zu unterstützen und die Digitalisierung der Bundeswehr durch erstklassige Services voranzutreiben“, sagt Martin Kaloudis, CEO der BWI GmbH.

Über BWI GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung)

Die BWI GmbH gehört zu den Top-10-IT-Service-Unternehmen in Deutschland. Seit Dezember 2016 ist die BWI eine 100%ige Bundesbeteiligung. Die BWI ist der interne IT-Dienstleister der Bundeswehr und bietet als IT-Dienstleistungszentrum des Bundes ihre IT-Services auch anderen Ressorts der Bundesregierung an und spielt dabei eine wichtige Rolle in der "IT-Konsolidierung Bund".

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BWI GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung)
Auf dem Steinbüchel 22
53340 Meckenheim
Telefon: +49 (2225) 988-0
Telefax: +49 (2225) 9884224
http://www.bwi.de

Ansprechpartner:
Lutz Emmelmann
External Communications
Telefon: +49 (2225) 988-2054
E-Mail: lutz.emmelmann@bwi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.