Ausbildung / Jobs

Angehende Fachkräfte frühzeitig fördern

Hella Meise studiert Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Produktionsmanagement an der Fachhochschule Bielefeld. Für die Finanzierung ihres Studiums hat sie sich beim Studienfonds OWL um ein Stipendium beworben – und erhält dieses jetzt von der Managementberatung UNITY. Anfang April hat die Stipendiatin die Chance genutzt, ihr Förderunternehmen kennenzulernen. Dr.-Ing. Frank Thielemann, Vorstand bei UNITY, und Judith Pohlmeier, Personalleiterin, gaben ihr Einblicke in die Arbeit des Beratungsunternehmens: In welchen Branchen und zu welchen Themen berät UNITY? Was macht die besondere Unternehmenskultur der Managementberatung aus? Welche Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten gibt es bei UNITY? – All diese Fragen wurden im Gespräch beantwortet und konkrete Kundenprojekte vorgestellt. Dabei wurde deutlich, dass es zahlreiche inhaltliche Schnittpunkte zwischen den Beratungsthemen von UNITY und den Studieninhalten der Stipendiatin gibt.

„Für uns sind Kontakte zu den Fachkräften von morgen enorm wichtig. Wir legen Wert darauf, dass wir nicht nur anonym Geld geben, sondern unsere Stipendiaten auch kennenlernen – und sie uns“, erklärt Dr.-Ing. Frank Thielemann. „Wenn das Interesse an unseren Themen, wie z.B. der Digitalisierung in der Produktion, dabei von vornherein groß ist, freut uns das natürlich besonders.“

UNITY unterstützt den Studienfonds OWL bereits seit 2007 und fördert seither regelmäßig Stipendiaten.

Über die UNITY AG

UNITY ist die Managementberatung für Innovation und Digitale Transformation. Wir machen unsere Kunden zu Gewinnern der Digitalisierung. Wir steigern ihre Innovationskraft und ihre operative Exzellenz. UNITY vereint eine ausgeprägte Technologietiefe und die Kompetenzen, die für eine erfolgreiche Digitale Transformation erforderlich sind: Wir sind Innovator, Integrator und Transformator. Sowohl mittelständische Unternehmen als auch Global Player profitieren von unserer Expertise und mehr als 20 Jahren Digitalisierungserfahrung. Wir sind mit 250 Mitarbeitern weltweit an 15 Standorten vertreten und führen rund um den Globus Kundenprojekte durch.

UNITY wurde mehrfach für exzellente Projektarbeit sowie als herausragender Arbeitgeber ausgezeichnet – unter anderem mit dem "Best of Consulting"-Award der Wirtschaftswoche und als "Top Arbeitgeber Mittelstand" vom Focus.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UNITY AG
Lindberghring 1
33142 Büren
Telefon: +49 (2955) 743-0
Telefax: +49 (2955) 743-299
http://www.unity.de

Ansprechpartner:
Matthias Schwarzenberg
Leiter Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (2955) 743-216
Fax: +49 (2955) 743-299
E-Mail: matthias.schwarzenberg@unity.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.