Reisen & Urlaub

Bad Füssing – Europas Gesundheitsreiseziel Nr. 1 feiert 50. „Geburtstag“

Bad Füssing in Niederbayern ist das meistbesuchte Thermalbad Europas und glänzt mit einer Vielzahl von Superlativen:

  • 1,6 Millionen Besucher jährlich – mehr als jeder andere Kurort auf dem Kontinent
  • Europas weitläufigste Thermenlandschaft
  • Legendäres Thermalwasser mit besonderer Heilwirkung bei vielen Gesundheitsproblemen unserer Zeit
  • Und vieles, vieles mehr….

2019 feiert das "Flaggschiff" unter Deutschlands Heilbädern seinen 50. Geburtstag als BAD.
Vielleicht auch für Sie ein Anlass, dem Thema "Bad Füssing – Europas beliebtestes Heilbad wird 50!" in den nächsten Wochen oder Monaten eine Reportage zu widmen?

Wenn Sie Lust haben: Senden Sie uns anschließend Ihre veröffentlichte Geschichte, Ihre Audio- oder TV-Reportage als Beitrag zu unserem diesjährigen

Reportage-Wettbewerb "Bad Füssing wird 50"

Die Preise für die besten Berichte:
1. Preis 3000,- EUR
2. Preis 2000,- EUR
3. Preis 1000,- EUR

Veranstalter des Reportage-Wettbewerbs ist der Kur- & GästeService Bad Füssing.
Über die Vergabe der Preise entscheidet eine hochkarätig besetzte Jury aus Journalisten und Touristik-Experten.
Die eingereichten Beiträge müssen in der Zeit vom 1. Januar 2019 bis 31. August 2019 in
einer Tages-, Sonntags- oder Wochenzeitung oder in Publikums- und Fachzeitschriften erschienen bzw. als Radio- bzw. TV-Beitrag in Deutschland, Österreich oder der Schweiz gesendet worden sein.
Einsendeschluss ist der 15. September 2019

Kontakt (auch für Recherche-Anfragen):
Kur- & GästeService Bad Füssing, Rathausstraße 8, 94072 Bad Füssing

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kur- & GästeService Bad Füssing
Rathausstraße 8
94072 Bad Füssing
Telefon: +49 (8531) 975580
Telefax: +49 (8531) 21367
http://www.badfuessing.de

Ansprechpartner:
Birgit Kreuzhuber
Telefon: +49 (8531) 9755-03
E-Mail: bkreuzhuber@badfuessing.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.